Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Aktuelles
26.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Kardinal Reinhard Marx.

Kardinal Reinhard Marx.

Lehrschreiben zu Ehe und Familie erscheint in "wenigen Wochen"

Marx: War noch nie so in Sorge um Europa wie jetzt

Berlin. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat sich besorgt zur derzeitigen politischen Verfassung Europas geäußert. Er sei noch nie so in Sorge um Europa gewesen wie derzeit, sagte Marx am Sonntag (31.01.2016) in Berlin. Er beobachte einen Trend zur Renationalisierung, der bereits in der Euro-Krise begonnen habe, konstatierte Marx, der auch Präsident der EU-Bischofskonferenzen ist. Mit Nachdruck bekannte er sich zu Europa als einem Projekt, das die Christen unterstützen.

Zu den Spannungen mit Polen erklärte der Münchner Kardinal, er glaube nicht, dass die deutsch-polnische Partnerschaft zerbrechen werde. Die Verantwortlichen in Deutschland und Polen müssten miteinander reden und nicht übereinander. Marx äußerte sich bei einer Veranstaltung der Katholischen Akademie in Berlin.

Bistümer sollen in "zentrale Aufgaben" investieren

In der Flüchtlingskrise mahnte Marx, eine Grenzmauer zwischen Arm und Reich wie die zwischen den USA und Mexiko dürfe es um Europa nicht geben. Jeder, der nach Europa komme, habe ein Recht auf menschenwürdige Behandlung und auf ein faires Verfahren. Von der großen Koalition erwarte er, dass sie sich in dieser Frage zusammenraufe und der Bevölkerung erkläre, dass man Schritt für Schritt zu einer Lösung kommen werde.

Der Vorsitzende äußerte sich auch zu innerkirchlichen Themen. Er kritisierte, dass die finanzielle Kluft zwischen den Eigenaktivitäten der Bistümer und den zentralen Aufgaben der Kirche in Deutschland wachse. Man müsse aber auch in zentrale Aufgaben investieren. Dazu zählten Projekte wie die Katholische Universität sowie die stärkere Präsenz der katholischen Kirche in Berlin.

Gemeinsames TTIP-Hirtenwort der US- und EU-Bischöfe

Mit Blick auf Papst Franziskus erklärte Marx, das Lehrschreiben zu Ehe und Familie werde bereits in wenigen Wochen kommen. Die Bischofssynode dazu hatte im Oktober in Rom getagt.

Zurückhaltung zeigte Marx beim Thema TTIP. Ob das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA noch in der Amtszeit von US-Präsident Barack Obama zustande komme, sei ungewiss. Auf Ebene der Kirche strebe man zu TTIP ein gemeinsames Hirtenwort der amerikanischen und der europäischen Bischöfe an.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: DBK-Vorsitzender Reinhard Marx

Text: KNA Katholische Nachrichtenagentur GmbH | Foto: Michael Bönte
31.01.2016

Haus der Seelsorge

Die Klosterfürbitte, der Gruppen-Chat und die E-Mail-Seelsorge haben seit dem 1. Mai 2016 eine eigene Internetseite: www.haus-der-seelsorge.de.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Haushalt des Bistums

Laufende Einnahmen und Ausgaben.

Wallfahrtsorte

Kevelaer: Trösterin der Betrübten.

Verbände

Kolpingwerk.

Ferienfreizeiten

Daheim und unterwegs.

Frauenseelsorge

Kirche und Frauen - das ist ein facettenreiches Pflaster.

Regionen

Borken-Steinfurt.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand