Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben
27.05.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Gang nach Emmaus.
Zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus: Sie sprechen miteinander über all das, was sich ereignet hatte. Während sie reden und ihre Gedanken austauschen, kommt Jesus hinzu und geht mit ihnen. Beim Brechen des Brotes gehen ihnen die Augen auf und sie erkennen ihn: Ihre Hoffnung, die der Tod nicht tot kriegen konnte...

Fragen + Glauben

Sinn suchen - Sinn finden

Die Emmausjünger - Prototypen des Suchenden: Unterwegs mit Trauer und Hoffnungen. Im Austausch: Miteinander und mit dem Unbekannten, der sich zu erkennen gibt. - kirchensite.de bietet Raum für Fragen nach dem Sinn und hilft zum Glauben...

Geistliches Wort in WDR 5 von Bischof Felix Genn

"Liebt einander"

Kinderhand

Als Bischof werde ich öfter gefragt: Was ist die Kurzfassung des Christentums? Ich gebe dann gerne als Antwort: Das Christentum lässt sich gut beschreiben – und zwar über alle konfessionellen Verschiedenheiten hinweg – in dem einen Auftrag: "Liebt einander!" Diese Kurzformel stammt aus dem Johannesevangelium und ist eingebettet in die Abschiedsreden Jesu vor seiner Kreuzigung. Jesus sagt dieses Liebesgebot seinen Jüngern im Abendmahlssaal.  mehr...

  1. Michaela Bans bei "Kirche in WDR 4"

    Gerade hier
  1. Petra Fietzek bei "Kirche in WDR 3-5"

    Von Achtsamkeit auf Gott
  1. Petra Fietzek bei "Kirche in WDR 3-5"

    Von der Gottesbeziehung

Bibelarbeit zu "Glaubensbekenntnisse" im Urchristentum

"Auf den Punkt gebracht"

Bibel.

... und wer’s nicht glaubt, kommt auch in den Himmel! Diese etwas flapsige Redensart begegnet im Alltag gerne dann, wenn der eigene vehemente Unglaube einer Aussage oder Behauptung gegenüber zum Ausdruck gebracht werden soll. Quintessenz: Das nehme ich dir auf keinen Fall ab – und das hat für mein "Seelenheil" im weitesten Sinne auch gar keine Relevanz. Alltägliche Anwendungsbeispiele: die Wettervorhersage oder der Tipp unter Freunden mit Blick auf das Lokalderby.  mehr...

  1. Bibelarbeit zum Markusevangelium 5, 25-34

    "Dein Glaube hat dich gerettet"
  1. Bibelarbeit zur Apostelgeschichte 9, 1-22

    Bekehrung und Wende
  1. Bibelarbeit zum Johannesevangelium 20, 11-18

    Maria Magdalena und der Gärtner

Pater Manfred Kollig über die Herz-Jesu-Verehrung

"Wovon lasse ich mich anrühren?"

Ob als Schmuckstück oder als Dekorationsgegenstand: Das Herz steht hoch im Kurs. Mit dem Herz-Jesu-Fest rückt die katholische Kirche alles das, was mit dem Herzen verbunden wird, in den Fokus.  mehr...

Besonderer Service:

Vorschläge für Maiandachten

Das Online-Magazin kirchensite.de hält einen besonderen Service für seine Nutzer bereit: Eine Reihe von Vorschlägen für Maiandachten stehen zum Herunterladen bereit. Sie können bei der Vorbereitung und Durchführung eine Hilfe sein.   mehr...

Fronleichnam:

"Demo" des Glaubens

Prachtvoll und mit einem bewusst öffentlichen Charakter feiert die Kirche den Fronleichnamstag als "Hochfest des Leibes und Blutes Christi".  mehr...

Gedanken zum Fronleichnamsfest

Ein völlig unerwarteter Sieg

Erinnern Sie sich noch? Vor nicht einmal zehn Wochen haben wir den Gründonnerstag gefeiert - oder wohl besser begangen.  mehr...


Bibelarbeit zum Lobgesang Marias

"Denn der Mächtige hat Großes an mir getan."

Der Mai ist der Marienmonat. Für viele ist Maria eine große Gestalt ihres Glaubens, andere schrecken zurück und sind unsicher. Die Marienfrömmigkeit in ihrer überbordenen liturgischen Fülle fasziniert, ist aber auch vielen schwer verständlich. Martin Luther hatte eine gute Marienfrömmigkeit, aber in der Ökumene ist die Mariologie ein heißes Eisen. Sie erscheint zuweilen selbst überzeugten Katholiken schwer verständlich. Nicht selten sind es mangelnde Kenntnisse, die einen Zugang erschweren.  mehr...

Gebetsimpuls des heiligen Augustinus

Die Eucharistie ist unser tägliches Brot

Ich bin das Brot des Starken; wachse, genieße mich! Doch nicht du wirst mich umwandeln in dich, gleich leiblicher Nahrung; nein, du wirst umgewandelt in mich. - Christus nahm vom Fleische Mariä Fleisch an.  mehr...

Mit Herz und Händen Gott erfahren

Erklärungen zur Eucharistiefeier

Katholiken glauben, dass in der heiligen Messe Brot und Wein in den Leib und das Blut Christi verwandelt werden und Gott darin gegenwärtig ist. Darum hat die Eucharistie für die Kirche eine herausragende Bedeutung.  mehr...

Heiligenkalender: 13. Juni

Heiliger Antonius von Padua

Antonius ist unter anderem der Patron der Armen, Liebenden, Bäcker, Bergleute und Reisenden. Um die Fürsprache des mildtätigen Heiligen zu erlangen, gibt man auch heute noch das so genannte "Antoniusbrot" an die Armen.  mehr...

Kirche von A bis Z

Wallfahrt: Gott besonders nahe.

Heiligenlexikon

30. Mai: Heilige Reinhild von Westerkappeln.

Mit der Bibel leben

Der Glaube Marias.

Durch das Jahr

Maiandachten zum Herunterladen.

Geistlicher Impuls

Geistliche Musik: Ave Maria – Gegrüßet seist du, Maria.

Glaubens-ABC

Beten: Sein vor Gott.

Heilige und Selige

Das Bistum Münster kann auf viele Frauen und Männer zurückblicken, die ein herausragendes Zeugnis für den christlichen Glauben abgelegt haben.

Dossier: Maria - Mutter Jesu

Dieses kirchensite.de-Dossier stellt Informationen über die Muttergottes zusammen.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Abschied vom "Breul"

Das Bistum Münster plant den Bau eines neuen Wohnheims für 200 Studierende in Münster.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Beratung – Hilfe - Unterstützung

Die Kirche hält eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote bereit, Menschen in individueller Notsituation zu unterstützen und ihnen zu helfen.

Glaubenswissen

Katholikentage: Impulse für Kirche und Gesellschaft.

Der Leib Christi

Gedanken zum Empfang der Eucharistie.

Fronleichnam

"Demo" des Glaubens und typisch katholisch.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand