Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Impulse
02.09.2014
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Leuchtturm
Die Impulse geben Hilfen für das geistliche Leben.

Verschiedene Geistliche Impulse

In die Tiefe gehen

In dieser Übersicht finden Sie verschiedene geistliche Impulse und Texte unterschiedlicher Autoren.

Lassen Sie sich ansprechen von den spirtuellen Gedanken, machen Sie sich auf den Weg in die Tiefe Ihrer Seele...

Michaela Bans

Ausgewählte Einzelimpulse

  1. undefinedTa Da-Listen (01.07.2014)
  1. undefinedDienstag ist Kinotag (17.06.2014)
  1. undefinedGewunkene Predigt (03.06.2014)
  1. undefinedGott in der Nudelschlange (20.05.2014)
  1. undefinedÜbertrieben schön (08.04.2014)
  1. undefinedWas für ein Tag (25.03.2014)
  1. undefinedGruß am Morgen (11.03.2014)

(aus Kirche in WDR 2)

 

Rike Bartmann

Einzelimpulse

  1. undefinedMir einfach mal die Zeit nehmen (25.05.2014)
  1. undefinedUnser Vater (24.05.2014)
  1. undefinedOhrringe (23.05.2014)
  1. undefinedKleiderkammer – lokal und nah (22.05.2014)
  1. undefinedDie olle Jeans und mein Glauben (21.05.2014)
  1. undefinedHochseilgarten – zwischen Himmel und Erde (20.05.2014)

(aus Kirche in 1Live)

 

 

Pfarrer Ludger Bornemann

Das fünfte Evangelium

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterErfahrungen im Heiligen Land

(Geistliches Wort in WDR 5 am 22. März 2009)

 

Pfarrer Wilhelm Bruners

Der Gang nach Jerusalem

  1. undefinedImpuls zu Karsamstag (6)
  2. undefinedImpuls zu Karfreitag (5)
  3. undefinedImpuls zu Gründonnerstag (4)
  4. undefinedDer große Tag der Entgrenzung (3)
  5. undefinedJesus ist kein Eroberer (2)
  6. undefinedDie Erweckung des Lazarus (1)

(Kirche in WDR 3-5 vom 25. bis 30. März 2013)

 

Gerhard Dane

Gedanken zum Empfang der Eucharistie

  1. undefined"Der Leib Christi." - "Amen."

(In: Gottesdienst)

 

Pfarrer em. Peter Dyckhoff

Meditation über die Mutter Gottes

  1. undefinedMaria bereitet uns den Weg (23.05.2012)


Eucharistiefeier im Heiligen Land.
Eucharistiefeier im Heiligen Land.

Spiritual Paul Deselaers

Sprechweisen – tagtäglich

  1. undefinedBeten (6)
  1. undefinedMit dem Körper sprechen (5)
  2. undefinedErzählen (4)
  1. undefinedSingen (3)
  1. undefinedAntworten (2)
  2. undefinedFragen (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 28. März bis 2. April 2010)

"Das Testament Jesu annehmen?"

  1. undefinedVom wichtigsten Vermächtnis Jesu

(Geistliches Wort in WDR 5 am 2. Mai 2010)

"Nicht nur vom Brot leben wir"

  1. "Nicht nur vom Brot leben wir"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 3. August 2008)

Einübung in Gottes Wege - mit Abraham und Sara

  1. An der Grenze des Glaubens (6)
  2. Ansteckendes Lachen (5)
  3. Ein Passierschein fürs Leben (4)
  4. Vom Segen ungewöhnlicher Funde (3)
  5. Aufbruch zum Ziel (2)
  6. Hoffnung aus dem Anfang (1)

(Morgenandachten im Deutschlandfunk vom 21. bis 26. Mai 2007)

Von der guten, bedrohten Schöpfung

  1. Atem des neuen Lebens (6)
  2. Die neue Schöpfung (5)
  3. Beziehungsweisen (4)
  4. Unüberbietbare Menschenwürde (3)
  5. Für Gott geöffnete Zeit (2)
  6. Ein Lebenshaus für alle Lebewesen (1)

(Morgenandachten im Deutschlandfunk vom 17. bis 22. Juli 2006)

Der Erwartete kommt unerwartet

  1. Der Erwartete kommt unerwartet

(Geistliches Wort in WDR 5 am 19.12.2004 gemeinsam mit Dorothea Sattler)


Blume am Strand
Im Schöpfungsbericht heißt es von jedem einzelnen Schöpfungswerk, dass es "gut" war.

Schriftstellerin Petra Fietzek

Einzelimpulse

  1. undefinedVom Gelassensein (6)
  2. undefinedVon Gotteserfahrung (5)
  1. undefinedVom Hören (4)
  2. undefinedVom Zutrauen (3)
  3. undefinedVom Verbundensein (2)
  4. undefinedVom einfachen Sein (1)

(aus Kirche in WDR 3-5 vom 4. bis 9. November 2013)

Gottsuche

  1. undefined"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen" (6)
  1. undefined"Ja, du wurdest meine Hilfe" (5)
  1. undefinedGrundlose Gottesliebe (4)
  1. undefined"Ich denke an dich" (3)
  1. undefined"Nach dir schmachtet mein Leib" (2)
  1. undefined"Gott, du mein Gott, dich suche ich" (1)

Perspektiven

  1. undefinedImmerwährende Begleitung (6)
  1. undefinedUnverdiente Liebe (5)
  1. undefinedMorgenglanz der Ewigkeit (4)
  1. undefinedPerspektive eines Liebenden (3)
  1. undefinedVerweilen in der Gegenwart Gottes (2)
  2. undefinedAus der Rolle fallen (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 4. bis 9. Januar 2010)

Es kommt ein Tag, da deine Grenzen sich weiten

  1. Es kommt ein Tag, da deine Grenzen sich weiten (6)
  2. Was wird noch kommen? (5)
  3. Neuland betreten (4)
  4. Freundschaft führt in Beziehung (3)
  5. "Deine Zeit in meinen Händen" (2)
  6. Auf der Suche nach Gott (1)

Herr, erschüttere uns

  1. Herr, erschüttere uns (1)
  2. Gott in der Schöpfung (2)
  3. Raum für sich allein haben (3)
  4. Gottes Lebensmusik (4)
  5. Kann man den Tod "lernen"? (5)
  6. Sehnsucht nach Gott (6)


Straßenmusiker in Santiage de Compostela.
Straßenmusiker in Santiage de Compostela.

Domchordirektor Prof. Dr. Heinz-Gert Freimuth (+)

Impulse zu Geistlicher Musik

  1. Vom Zu-Fall der Begegnung - Das Mozart-Requiem
  2. Ave Maria – Gegrüßet seist du, Maria
  3. Wer nur den lieben Gott lässt walten
  4. Du Schaf - Franz Schuberts Hirtenpsalm
  5. Dankt dem Herrn mit Herz, Mund und Händen
  6. Mein Gott, wie schön ist deine Welt
  7. Gedanken zu einer Arie aus dem Oratiorium "Elias"
  8. Die Lebensmelodie des Apostels Paulus
  9. undefinedO Haupt voll Blut und Wunden
  10. undefinedKreuzwegmeditation zu "Le Chemin de la Croix" von Marcel Dupré


Bischof Felix Genn

Mensch und Gott

  1. undefinedJeder Tag gibt uns die Chance, das Schönste zu leben (6)
  1. undefinedGott ist immer größer (5)
  1. undefined"Wir wissen, wer Sie sind" (4)
  1. undefinedAuferstehung zum Wir (3)
  2. undefinedUnsere Sehnsucht ragt über diese Welt hinaus (2)
  3. undefinedDer Liebe Gottes glauben (1)

(Morgenandachten im Deutschlandfunk vom 11. bis 16. November 2013)

Ärgernis des Kreuzes

  1. undefined"Das Ärgernis des Kreuzes" (1 Kor 1,22-25)

(Geistliches Wort in WDR 5 am 11. März 2012)

Gebetswoche für die Einheit der Christen

  1. undefined"Damit ihr Hoffnung habt" (22.01.2011)
  1. undefinedChrist werden und Christ bleiben (21.01.2011)
  1. undefinedWas man liebt, verbirgt man nicht (20.01.2011)
  1. undefinedEin Herr – Mit Jesus Christus auf dem Weg (19.01.2011)
  1. undefinedWelche Einheit suchen wir – welche Ökumene wollen wir? (18.01.2011)
  1. undefinedMiteinander und füreinander beten (17.01.2011)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 17. bis 22. Januar 2011)

 

Daniel Gewand

Ausgewählte Einzelimpulse

  1. undefinedHappy Birthday Kirche (08.06.2014)
  1. undefinedBlind klettern (07.06.2014)
  1. undefinedFußball gucken und Gutes tun (06.06.2014)
  1. undefinedKeine Angst (05.06.2014)
  1. undefinedGott ist wie ein guter Vater (04.06.2014)
  1. undefinedReligionsfreiheit (03.06.2014)
  1. undefinedPapst Franziskus: Einer von uns (02.02.2014)
  1. undefinedDie Nordkurve als Kirchenchor (01.02.2014)
  1. undefinedAufgeschobener Kaffee (31.01.2014)
  1. undefinedMeine Kirche ist wie mein Fitnessstudio (30.01.2014)
  1. undefinedZugbegleiter (29.01.2014)
  1. undefinedSprachlose Erinnerung (27.01.2014)
  1. undefinedHochzeit zu dritt (13.10.2013)
  1. undefinedGlauben heißt suchen (12.10.2013)
  1. undefinedKloster ist wie Trainingslager (11.10.2013)
  1. undefinedGott ist wie Husemann (10.10.2013)
  1. undefinedGlaube auf zwei Beinen (09.10.2013)
  1. undefinedTag der einfachen Freuden (08.10.2013)
  1. undefinedInternationales Brot (15.06.2013)
  2. undefinedGott ist wie ein Bahnhofssprecher (14.06.2013)
  3. undefined72 Stunden: "Uns schickt der Himmel" (13.06.2013)
  4. undefinedGott hat keine Vereinsfarben (12.06.2013)

(aus Kirche in 1Live)

Wichtige Worte

  1. undefinedSegen bringen, Segen sein (5)
  2. undefinedYolo (4)
  3. undefinedKinder stören den Gottesdienst (3)
  4. undefinedGott ist wie Radio (2)
  5. undefinedKeine Phrasen (1)

(Kirche in 1Live vom 31. Dezember 2012 bis 5. Januar 2013)

Kreuz
Das Kreuz in den Blick nehmen.

Schwester Theresia Haupt

Zur Kreuzigungsgruppe am Paulusdom

  1. "Lebens" - Kreuz

(in 2007 im "Bruder-Jordan-Heft")


Weihbischof Christoph Hegge

"Gott mehr lieben – mit jedem Herzschlag"

  1. undefined"Gott mehr lieben – mit jedem Herzschlag"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 4. November 2012)

"Wie im Himmel so auf Erden"

  1. undefined"Wie im Himmel so auf Erden"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 7. November 2010)

Zum Dritten Advent

  1. undefined"Freude als Raum der Begegnung"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 13. Dezember 2009)

Zum Dreifaltigkeitssonntag

  1. Leben im Raum der Dreifaltigkeit

(Geistliches Wort von Christoph Hegge in WDR 5 am 18. Mai 2008)

Zum Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel

  1. Predigtvorschlag


Meditation
Zeit für Stille und Meditation.

Spiritual Michael Höffner

Bundestagswahl

  1. undefinedStimmenfang? – Stimmbildung!

(Geistliches Wort in WDR 5 am 22. September 2013)

Karfreitag

  1. undefined"Und er tat seinen Mund nicht auf?"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 29. März 2013)

Abschiedlich leben

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterDas Zeitliche segnen (5)
  2. Öffnet externen Link in neuem FensterDas geschönte Selbstbild zurücklassen (4)
  3. Öffnet externen Link in neuem FensterSich lösen im Schwung der Befreiung (3)
  4. Öffnet externen Link in neuem FensterFür diesen Ruf alles andere loslassen (2)
  5. Öffnet externen Link in neuem FensterAnfang einer neuen Nähe (1)

(Morgenandachten im Deutschlandfunk vom 18. bis 23. Mai 2009)

Karneval

  1. undefinedÜber den humorvollen Umgang mit sich selbst

(Geistliches Wort in WDR 5 am 14. Februar 2010)

Pfingsten

  1. undefinedWas heißt überhaupt Heiliger Geist?!

(Geistliches Wort in WDR 5 am 27. Mai 2012)


Domkapitular Martin Hülskamp

Lebenshaltungen

  1. Dankbarkeit (6)
  2. Aufrichtigkeit - Gradlinigkeit (5)
  3. Wundern - Staunen (4)
  4. Zugewandt - Zuwendung (3)
  5. Geistes-Gegenwärtig (2)
  6. Grund-Haltungen (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 8. bis 13. Januar 2007)

Gedanken zu Kardinal von Galen

  1. Im Ruf der Heiligkeit
  2. Die unüberhörbare Stimme
  3. Der Hirte und Prediger
  4. Die Geistige Wurzel
  5. Lebensgrundlagen eines zukünftigen Seligen
  6. Eine biografische Skizze


Bibel
Bibeltexte in den Blick nehmen.

Stefan Jürgens

Einzelimpulse

  1. undefinedImmer erreichbar? (25.08.2014)
  1. undefinedEntscheiden heißt Scheiden (11.08.2014)
  1. undefinedWeltraum (14.07.2014)
  2. undefinedSchlecht geschlafen (30.06.2014)
  1. undefinedDer Weg ist nicht das Ziel (16.06.2014)
  1. undefinedDas wäre doch nicht nötig gewesen (03.06.2014)
  1. undefinedMontagmorgen (19.05.2014)
  1. undefinedDer liebe Gott und die Theodizee (24.04.2014)
  1. undefinedBesessenheit (10.04.2014)
  1. undefinedWieder eintreten (13.03.2014)
  1. undefinedDie Jugend von heute (13.02.2014)
  1. undefinedAltersweisheit (30.01.2014)
  1. undefinedIch glaube, weil ich bete (20.01.2014)
  1. undefinedEngel (03.12.2013)
  2. undefinedDas Leben als letzte Gelegenheit (21.11.2013)
  1. undefinedNot lehrt nicht Beten (07.11.2013)
  1. undefinedAber-Glaube (24.10.2013)
  1. undefinedDie Gnade des Nullpunkts (24.09.2013)
  1. undefined"Ich steh da hinten!" (12.09.2013)
  1. undefinedOptimismus und Zuversicht (29.08.2013)
  2. undefinedGeld stinkt nicht (01.08.2013)
  3. undefinedWo mir Gott aufgegangen ist (15.07.2013)
  4. undefinedRadikal kommt von Radieschen (04.07.2013)

(aus Kirche in WDR2)

Begegnungen im Gemeindealltag

  1. undefinedIch kann mein Leben verschenken (6)
  2. undefinedHabe ich im Leben genug Gutes getan? (5)
  3. undefinedFifty-fifty Chance (4)
  4. undefinedEtwas vom Glauben verstehen (3)
  5. undefinedGlauben dank, mit und trotz der Kirche (2)
  6. undefinedNur Beziehungen machen glücklich (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 13. bis 18. September 2010)

Glauben

  1. undefinedHeimat finden und aufbrechen

(Geistliches Wort in WDR 5 am 23. August 2009)

"Ich glaube, weil ich bete" - Gedanken zum Gespräch mit Gott

  1. Vater unser
  2. Beten ohne Zeit
  3. Loben, Danken, Bitten und Klagen
  4. Not lehrt nicht beten
  5. Beten ist Handwerk
  6. Im Gespräch bleiben

(Morgenandachten im Deutschlandfunk vom 19. bis 24. November 2007)

Warum der Glaube zu groß sein muss

  1. Kinder brauchen erwachsene Eltern

(Geistliches Wort in WDR 5 am 13. Mai 2007)


Schwestern beim Gebet
Beten: Ein Gespräch mit Gott.

Katharina Klöcker

Einzelimpulse

  1. undefinedStark weil schwach (24.05.2014)
  1. undefinedKönig der Straße (23.05.2014)
  1. undefinedFrosch oder Kröte (22.05.2014)
  1. undefinedWar da was? (21.05.2014)
  1. undefinedFehle mir! (20.05.2014)
  1. undefinedWachsam sein (19.05.2014)

(aus Kirche in WDR 3-5)

 

Pater Manfred Kollig

Das Versprechen Jesu

  1. undefined"Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 18. Mai 2014)

Unser menschliches Herz

  1. undefined"Gott ist größer als unser Herz. Bilde unser Herz nach Deinem Herzen" (6)
  2. undefined"Gott ist größer als unser Herz. Gottes Herz heißt Jesus." (5)
  3. undefined"Wenn das Herz nicht weiß, für wen es schlagen soll: Gott ist größer als das Herz der katholischen Kirche" (4)
  4. undefined"Wenn es sich nicht lohnt: Gott ist größer als das Herz der Gesellschaft." (3)
  5. undefined"Wenn das verständnisvolle Herz einsam wird: Gott ist größer als das Herz jedes Menschen."(2)
  6. undefined"Wenn das verletzte Herz zur Mördergrube wird: Gott ist größer als unser persönliches Herz" (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 11. bis 26. Juni 2012)

Die Sehnsucht Gottes nach den Menschen

  1. undefined"Von Gott überzeugt." (6)
  2. undefined"Von Gott berufen." (5)
  3. undefined"Von Gott verwandelt." (4)
  4. undefined"Von Gott geeint." (3)
  5. undefined"Von Gott erfüllt." (2)
  6. undefined"Von Gott gesehen." (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 16. bis 21. Januar 2012)

Impuls zu Lukas 10, 1-12

  1. undefined"Gehet hin in Frieden!"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 4. Juli 2010)

Wie ein Samen

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterReifen kann der Mensch an allem ...

(Geistliches Wort in WDR 5 am 14. Juni 2009)

 

In Zusammenarbeit mit kontemplativ.de

Meditationen

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterHeilige Klara von Assisi
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDer Monat Mai
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWas wollen wir …?
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterO Gott-Liebe
  5. Öffnet internen Link im aktuellen FensterLegt euer Herz in eure Aufgabe
  6. Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiebt einander!
  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKlara verspürte den Aufruf Gottes
  2. Öffnet internen Link im aktuellen Fenster8OO Jahre gelebtes Leben
  3. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Zeiten für das Halleluja
  4. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWohlergehen hängt von einem selbst ab
  5. Öffnet internen Link im aktuellen FensterVertrauen und Liebe
  6. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKomm, Heiliger Geist
  7. Öffnet internen Link im aktuellen FensterGnadenreiche Jungfrau
  8. Öffnet internen Link im aktuellen FensterEin junger Hirte
  9. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMaßstab unseres Lebens
  10. Öffnet internen Link im aktuellen FensterIch bin von Dir gehalten
  11. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWunderbare Demut
  12. Öffnet internen Link im aktuellen FensterIm Himmel auf Daunen gebettet
  13. Öffnet internen Link im aktuellen FensterZwei unterschiedliche Arten von Wasser
  14. Öffnet internen Link im aktuellen FensterGeistliche Übung beim Schälen von Fallobst
  15. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie gegenseitige Liebe
  16. Öffnet internen Link im aktuellen FensterHeim-Suchung - Maria und Elisabeth
  17. Öffnet internen Link im aktuellen FensterIst wirklich der Weg das Ziel?
  18. Öffnet internen Link im aktuellen FensterIch komme, um bei Dir zu sein
  19. Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"Weide meine Schafe!"
  20. Öffnet internen Link im aktuellen FensterInnere Einkehr
  21. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBesinne dich auf deine Berufung
  22. Öffnet internen Link im aktuellen FensterO staunenswerte Armut
  23. Öffnet internen Link im aktuellen FensterNicht Bitterkeit und Nebel sollen Dich bedecken
  24. Öffnet internen Link im aktuellen FensterSonnengesang des heiligen Franziskus von Assisi
  25. Öffnet internen Link im aktuellen FensterIch werde einen Engel schicken
  26. Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"Herr, sei gepriesen, weil Du mich erschaffen hast"
  27. Öffnet internen Link im aktuellen FensterZitate aus den Paulus-Briefen in der Karmelregel
  28. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMit-leiden
  29. Öffnet internen Link im aktuellen FensterPreise lebend den Herrn
  30. Vorbei ist der Winter
  31. Sorge dich nicht
  32. Kommentar zum "Vaterunser"
  33. Lobt und preist den Herrn
  34. Liebe ohne Maß
  35. Herr sei gepriesen, weil du mich erschaffen hast
  36. Nimm diese einfache Regel als Anfang
  37. Geheimnis der Schöpfung
  38. Gruß an die selige Jungfrau Maria
  39. Dem Herrn in Armut und Demut dienen
  40. Kreuzwegmeditation: Kreuzige ihn!
  41. Wenn alle Engel studiert hätten
  42. Weihegebet der Hl. Margareta Maria Alacoque
  43. "Herr, sei gepriesen, weil du mich erschaffen hast"
  44. Letzte Zeugin unterm Kreuz
  45. Zum Hochfest des Todes des hl. Benedikt von Nursia
  46. Wen soll ich senden?
  47. Erleuchte die Finsternis meines Herzens
  48. Melodie des Herzens
  49. Klara
  50. Sehnsucht nach Liebe
  51. Passions- und Karwoche
  52. Jesus in Gethsemane
  53. Sei du mein Licht
  54. In Hoffnung und Liebe zurück
  55. Für immer bei dir
  56. Verweilen bei einem Freund
  57. Tau - Ein Zeichen des Segens


Landschaft
Den Blick ins Weite schweifen lassen.

Norbert Köster

Zu Matthäus 17,1

  1. undefined"Über den Berg sein" (20.03.2011)

(Geistliches Wort in WDR 5 am 20. März 2011)

Zum Fest der Darstellung des Herrn

  1. undefinedSchritte des Vertrauens (06.02.2010)
  1. undefinedFrieden finden (05.02.2010)
  1. undefinedGott rettet (04.02.2010)
  1. undefinedDas Leben ist ein Geschenk (03.02.2010)
  1. undefinedDie verborgene Ordnung (2)
  1. undefinedSchön und Glänzend (1)

(Wort zum Tage im Deutschlandradio Kultur vom 1. bis 6. Februar 2010)

Barmherzigkeit

  1. Barmherzigkeit als gelebter Auferstehungsglaube bei Paulus
  2. Barmherzigkeit mit meinem schwachen Glauben
  3. Barmherzigkeit mit meinem schwachen Willen
  4. Erfolg ist keiner der Namen Gottes
  5. Barmherzigkeit mit meinen Aufgaben
  6. Unbarmherzigkeit gegen mich selbst

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 19. bis 24. Januar 2009)

 

Daniela Kornek

Einzelimpulse

  1. undefinedKostümparty (23.06.2013)
  2. undefinedOrganspende (22.06.2013)
  3. undefined"Serienjunkie" (21.06.2013)
  4. undefinedCaritas-Sammlung (20.06.2013)
  5. undefined"Scharissma" (19.06.2013)
  6. undefinedBärchenwurst (18.06.2013)

(aus Kirche in 1Live)

 

Claudia Kunz

Zwischen Lustlosigkeit und Heiligkeit

  1. Zum Ordenstag 2003

(Geistliches Wort zum Ordenstag 2003 im Bistum Münster)


Die Rückkehr des verlohrenen Sohnes.
Die Rückkehr des verlohrenen Sohnes.

Regina Laudage-Kleeberg

Ramadan

  1. undefinedFest des Fastenbrechens

(Kirche in WDR 2 vom 28. Juli 2014)

 

Cäcilia Leenders-van Eickels

Ausgewählte Einzelimpulse

  1. undefinedDagegen ist kein Kraut gewachsen (20.07.2014)

(aus Kirche in WDR 3-5)

 

Stephanie Lichters

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela

  1. undefinedWeg ohne Ende (6)
  2. undefinedDer wirkliche Weg (5)
  3. undefinedWeg und Laufbahn (4)
  4. undefinedFreie Menschen (3)
  5. undefinedSchritt für Schritt (2)
  6. undefinedJeder Weg lohnt sich (1)

(Kirche in 1Live 8. bis 13. November 2010)

 

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterTod (11.07.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterSehnsucht (10.07.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterGrenzen (09.07.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterMiteinander reden (08.07.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterZuflucht (07.07.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterUnfall (06.07.2009)

(Kirche in 1Live 16. bis 21. März 2009)

 

Thomas Meurer (+)

Annäherungen an Simson

  1. Selbstmordattentäter?
  2. Haare lassen
  3. Mit Schloss und Riegel
  4. Süße aus der Vergänglichkeit
  5. Wege und Irrwege der Liebe
  6. Ein verplantes Leben

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 3. bis 9. September 2007)

 

Blumenstrauß mit einer Rose
"Die wahre Vernunft muss fähig bleiben, das Gute und das Heilige der Welt und des Menschen zu sehen" (Kardinal Ratzinger)

Klaus Nelißen

Syrien-Irak

  1. undefinedVerlorenes Miteinander

(Kirche in WDR 2 am 15. August 2014)

Kölner Krankenhaussender

  1. undefinedNächstenliebe auf Sendung

(Kirche in WDR 2 am 14. August 2014)

60. Geburtstag von Kanzlerin Angela Merkel

  1. undefinedAlles richtig gemacht?

(Kirche in WDR 2 am 18. Juli 2014)

Vatertag

  1. undefinedKüchentisch im Jenseits (29.05.2014)

("Hör mal" in WDR 2 am 29. Mai 2014)

"Star-Wars-Day"

  1. undefinedMöge die Macht mit Dir sein

(Kirche in WDR 2 am 4. Mai 2014)

Papst Johannes XXIII.

  1. undefinedEine Glocke für den Frieden

(Kirche in WDR 2 am 25. April 2014)

Misereor

  1. undefinedHilfe in kleinen Schritten

(Kirche in WDR 2 am 11. April 2014)

Hunger in der Welt

  1. undefinedFleischgelüste

(Kirche in WDR 2 am 28. März 2014)

Rücktritt von Papst em. Benedikt XVI.

  1. undefinedHistorischer Abflug

(Kirche in WDR 2 am 28. Februar 2014)

Weiberfastnacht

  1. undefinedMaria und die Weiber

(Kirche in WDR 2 am 27. Februar 2014)

Herbergssuche

  1. undefinedStachelige Weihnachtseinsicht

(Kirche in WDR 2 am 20. Dezember 2013)

Weihnachten

  1. undefined"White Christmas"

(Kirche in WDR 2 am 17. Dezember 2013)

Nikolaus

  1. undefinedReligion political correct?

(Kirche in WDR 2 am 6. Dezember 2013)

Kardinal von Galen

  1. undefinedVerlegenheitslösung für einen Löwen

(Kirche in WDR 2 am 9. Oktober 2013)

Ausgewählte Einzelimpulse

  1. undefinedSicherheit subsidiarisch (29.08.2014)
  1. undefinedAm Grab (25.05.2014)
  1. undefinedUnter die Haut (18.05.2014)
  1. undefinedTell me why (11.05.2014)
  1. undefinedHerr Samuel und das Olympische Feuer (26.01.2014)
  1. undefinedWelttag der Migranten und Flüchtlinge (19.01.2014)
  1. undefinedDie Kraft einer Antwort (13.01.2014)
  1. undefinedRäume lehren beten (27.10.2013)
  1. undefinedKnotenlösen (20.10.2013)
  1. undefinedImmerath ohne ewiges Licht (13.10.2013)
  1. undefinedErnten und Danken und Schäumen (06.10.2013)
  1. undefinedSchöne Slums (30.06.2013)
  2. undefinedFliegengedankenspiele (23.06.2013)
  3. undefinedEucharistischenr Kongress: Siegesfeier in Köln-Müngersdorf (09.06.2013)
  4. undefinedSteuererklärung: Tag der Abrechnung (02.06.2013)

(aus der Sendung "Hör mal" in WDR 2)

Zur Beisetzung von Bischof Reinhard Lettmann

  1. undefined"Im Haus des Herrn"

(Kirche in WDR 3-5 am 26. April 2013)

 

Margret Nemann

Lockruf

  1. undefined"Dem Lockruf Gottes folgen"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 15. Januar 2012)

Das Wort, das dir gut tut

  1. undefinedDas Wort, das dir gut tut, kannst Du Dir nicht selber sagen

(Geistliches Wort in WDR 5 am 18. Oktober 2009)

Mut zur Tugend

  1. Klugheit
  2. Wahrhaftigkeit
  3. Demut
  4. Ehrfurcht
  5. Solidarität
  6. Mut zur Tugend

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 10. bis 15. November 2008)

 

Markus Nolte

Ohrenreise durch Italien

  1. undefinedRom und seine modernste Kirche (5)
  1. undefinedSubiaco und seine "sehr enge Höhle" (4)
  1. undefinedDie Grüne-Wiese-Apsis von S. Apollinare in Classe, Ravenna (3)
  1. undefinedZu Gast in der Benediktinerabtei Praglia (2)
  1. undefinedVenedig und seine alte Kathedrale Torcello (1)

(Sonntagskirche in WDR 4 im August 2014)

Zum 750-jährigen Jubiläum des St.-Paulus-Doms

  1. undefinedDas Zeitliche Segnen

(Kirche in WDR 3-5 am 2. August 2014)

Paralympische Winterspiele

  1. undefinedPlädoyer gegen den Perfektionismus

(Kirche in WDR 3-5 am 15. März 2014)

Fastenzeit

  1. undefinedMut ist, zu geben, wenn alle nehmen

(Kirche in WDR 3-5 am 14. März 2014)

Papst Franziskus

  1. undefinedEin Jahr Papst Franziskus

(Kirche in WDR 3-5 am 13. März 2014)

Frühjahrs-Vollversammlung der Bischöfe in Münster

  1. undefinedWünsche an den zu wählenden neuen DBK-Vorsitzenden (12.03.2014)
  1. undefinedBischöfe, Vertrauen und Glaubwürdigkeit (11.03.2014)
  1. undefinedMünster - oder: Was ist katholisch? (10.03.2014)

(Kirche in WDR 3-5)

Der Himmel

  1. undefined"Himmel, Herrlichkeit - Hirngespinst?"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 12. Mai 2013)

Zum Platz der Christen in der Welt

  1. undefined"Nichts wahrhaft Menschliches ist ihren Herzen fremd"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 27. Januar 2013)

Von Gewissen, Schuld und Vergebung

  1. undefinedKreuzgang, Wandelgang, Lebenswandel (6)
  2. undefinedGewissensfrage (5)
  3. undefinedBarmherzigkeit (4)
  4. undefinedVergebung und Befreiung (3)
  5. undefinedBekenntnis und Reue (2)
  6. undefinedUrteil und Vorurteil (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 26. bis 31. März 2012)

Sex – Wollust - Fleischeslust

  1. undefinedVon Liebe und Gesetz

Impuls zu Johannes 14,1-12

  1. undefinedIm Haus meines Vaters...

Ich bin die Tür...

  1. undefinedVon den diversen Türen unseres Lebens

(Sonntagskirche in WDR 4 am 15. Mai 2011)

Gedenktage

  1. undefinedDas Besondere im Alltäglichen

(Sonntagskirche in WDR 4 am 8. Mai 2011)

Thomas im Evangelium

  1. undefinedVom Sinn des Unsichtbaren

(Sonntagskirche in WDR 4 am 1. Mai 2011)

Die sieben "Todsünden"

  1. undefinedDas Ende des "Unschuldswahns" (1)
  2. undefinedHochmut und Neid - Demut und Gelassenheit (2)
  3. undefinedGeiz und Völlerei (3)
  4. undefinedZorn und Trägheit (4)
  5. undefinedWollust (5)
  6. undefinedUmkehr und Gericht (6)

(Morgenandachten im Deutschlandfunk vom 22. bis 27. Februar 2010)

Häuser der Pilgerschaft

  1. Vor dem Ende der Welt
  2. Versteckter Ort
  3. Umtoster Ort
  4. Verlassener Ort
  5. In verlassenem Land
  6. Pilgern, um heimzukehren (Aufbruch)

(Wort zum Tage im Deutschlandradio Kultur vom 27. Oktober bis 1. November 2008)

 

Das Vater Unser
Das Vater Unser - ein Gebet Jesu.

Bischof Franz-Josef Overbeck

Wirtschaftskrise und Katholische Soziallehre

  1. undefinedLiebe in Wahrheit (6)
  2. undefinedPersonalität (5)
  3. undefinedSubsidiarität (4)
  4. undefinedSolidarität (3)
  5. undefinedVerantwortung (2)
  6. undefinedFreiheit (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 17. bis 22. August 2009)

Vater unser

  1. Führe uns nicht in Versuchung,sondern erlöse uns von dem Bösen
  2. Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern
  3. Unser tägliches Brot gibt uns heute
  4. Dein Wille geschehe wie im Himmel, so auf der Erde
  5. Dein Reich komme
  6. Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name

(Wort zum Tage im Deutschlandradio Kultur vom 20. bis 25. August 2007)

Erinnerung an Papst Paul VI.

  1. Credo des Gottesvolkes

(Geistliches Wort in WDR 5 am 6. August 2006)

 

Pfarrer Jochen Reidegeld

Zum 750-jährigen Jubiläum des St.-Paulus-Doms

  1. undefinedKardinal von Galenfragen-glauben/impulse/impulse-news/datum/2014/07/31/kardinal-von-galen/

(Kirche in WDR 3-5 am 31. Juli 2014)

Blickwechsel

  1. undefinedDer Blick auf die Außenstehenden (6)
  2. undefinedDer zutrauende Blick (5)
  3. undefinedDer neue Blick der Vergebung (4)
  4. undefinedDer kritische Blick auf mich selbst (3)
  5. undefinedDer liebende Blick (2)
  6. undefinedDer zweite Blick (1)

(Morgenandachten in WDR 3 - 5 vom 28. Januar bis 2. Februar 2013)

Gestärkt im Alltag

  1. undefinedBegegnungen (6)
  2. undefinedPhilipp Neri (5)
  3. undefinedPfarrer Scheipers – innere Kraft (4)
  4. undefinedZuversicht in der Dunkelheit (3)
  5. undefinedBartimäus – Zuwendung (2)
  6. undefinedPater Thörner – Vertrauen (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 13. bis 18. August 2012)

 

Stefan-Matthias Richter

Das Brotwunder

  1. undefinedLicht in der Finsternis

(Geistliches Wort in WDR 5 am 29. Juli 2012)

Rede Jesu über das Himmelreich (Mt 13, 1-23)

  1. undefinedHeiliger Geist als Gabe Gottes

(Geistliches Wort in WDR 5 am 10. Juli 2011)

 

Andrea Rösch

Gottes Liebe verkünden

  1. undefinedTaufe und dann? - Gütesiegel der 1A Qualität
  2. undefinedFrauen: Geht und verkündet das seinen Jüngern
  1. undefinedZeitenwende: Lebt nicht länger in den Tag hinein
  2. undefinedKirchenträume: "Bei Hanna kann jeder so sein wie er ist"
  3. undefinedPolitiker und Christ: Kein Widerspruch zwischen Vernunft und Glaube
  4. undefinedKirche: "Seht, wie sie einander lieben!"

(Kirche in 1Live - 21. bis 26. Juni 2010)

Geistliche Impulse zum Advent

  1. undefinedSich freuen (18.12.2010)
  1. undefinedWarten (17.12.2010)
  1. undefinedSich begegnen (16.12.2010)
  1. undefinedHinsehen (15.12.2010)
  1. undefinedJa sagen (14.12.2010)
  1. undefinedHoffen (13.12.2010)

(Kirche in 1Live - 7. bis 12. Dezember 2009)

Auf Pfingsten zu

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterHappy Birthday, Kirche! (6)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterAbschied (5)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterWas kommt danach? (4)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterStarke Typen (3)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterEinsicht gewinnen (2)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterGuter Rat ist teuer (1)

Gott hält und trägt

  1. Bestseller Bibel
  2. Begegnung verändert
  3. Gott allein genügt
  4. Alltägliches
  5. Was brauche ich?
  6. Kultur des Gebens

(Kirche in 1Live - 13. bis 18. Oktober 2008)

 

Anker
Christus ist der Anker, an dem wir uns festmachen sollen.

Schwester M. Ancilla Röttger

Zum 750-jährigen Jubiläum des St.-Paulus-Doms

  1. undefined"Haus des Gebetes"

(Kirche in WDR 3-5 am 1. August 2014)

Nach Pfingsten

  1. undefinedGemeinsames Zeugnis (14.06.2014)
  1. undefinedMinder sein (13.06.2014)
  1. undefinedMut zur Entschiedenheit (12.06.2014)
  1. undefinedDie Richtung halten (11.06.2014)
  1. undefinedZeuge Jesu sein (10.06.2014)

(Morgenandachten im Deutschlandfunk vom 10. bis 14. Juni 2014)

Nächstenliebe

  1. undefinedUnd wer ist mein Nächster?

(Geistliches Wort in WDR 5 am 14. Juli 2013)

Miteinander reden

  1. undefinedMiteinander kommunizieren (13.04.2013)
  2. undefinedAufblicken wollen (12.04.2013)
  3. undefinedSich segnen lassen (11.04.2013)
  4. undefinedSchweigen mögen (10.04.2013)
  5. undefinedStreiten können (09.04.2013)
  6. undefinedFragen dürfen (08.04.2013)

(Kirche in WDR 3-5 vom 8. bis 13. April 2013)

Renovierung des St.-Paulus-Doms

  1. undefinedBaustelle Dom, Baustelle Kirche (15.02.2013)

Leben mit dem Tod

  1. undefinedKlara und der Tod (6)
  2. undefinedFranziskus und der Tod (5)
  3. undefinedDer Kern des Todes in uns (4)
  4. undefinedDer Tod als Lebensgefährte (3)
  5. undefinedDer Tod als Reife (2)
  6. undefinedHerbst – oder das Leben im Tod (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 19. bis 24. November 2012)

Um des Friedens willen

  1. undefinedFrieden mit sich selbst (6)
  2. undefinedFrieden mit dem Alter (5)
  3. undefinedWie Brot werden (4)
  4. undefinedVerzicht auf Besitz (3)
  5. undefinedRespekt vor den Grenzen (2)
  6. undefinedAuf Augenhöhe mit der Schöpfung (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 4. bis 9. Juni 2012)

"800 Jahre alt – und immer noch lebendig"

  1. undefinedSich selbst annehmen (6)
  2. undefinedSchwach sein dürfen (5)
  3. undefinedLeben erspüren (4)
  4. undefinedHören lernen (3)
  5. undefinedVertrauen können (2)
  6. undefinedFreude an Schönheit (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 7. bis 12. November 2011)

"Vom Reichtum der Armut"

  1. undefined"Vom Reichtum der Armut"

(Geistliches Wort in WDR 5 am 29.08.2010)

Elemente klösterlichen Lebens – für alle

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterArm (6)
  2. Öffnet externen Link in neuem FensterMiteinander (5)
  3. Öffnet externen Link in neuem FensterFüreinander (4)
  4. Öffnet externen Link in neuem FensterStill (3)
  5. Öffnet externen Link in neuem FensterVerbindlich (2)
  6. Öffnet externen Link in neuem FensterGegenwärtig (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 8. bis 13. Juni 2009)

In der Schule des Lebens

  1. Lernen, geliebt zu sein (6)
  2. Lernen, arm zu sein (5)
  3. Sehen lernen (4)
  4. Üben lernen (3)
  5. Wahrnehmen lernen (2)
  6. Jetzt leben lernen (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 13. bis 18. November 2006)

Zauber des Anfangs

  1. Zauber des Anfangs (1)
  2. Gott fängt den Anker auf (2)
  3. Die Sehnsucht durchatmen lassen (3)
  4. Geheimnis eines Seufzers (4)
  5. Ende des Wartens (5)
  6. Sehnsucht nach Leben (6)


Pfarrer Klemens Schneider

Vom Urlaub zurück in den Alltag

  1. undefinedAndere Welten berühren (31.08.2013)
  2. undefinedEin Koffer für die letzte Reise (30.08.2013)
  3. undefinedSchulbeginn (29.08.2013)
  4. undefinedNeuland betreten (27.08.2013)
  5. undefinedZwischen Fernweh und Heimweh (26.08.2013)

(ausgewählte Einzelimpulse in Kirche in WDR 3-5 vom 26. bis 31. August 2013)

 

Domkapitular Ferdinand Schumacher

Zum 750-jährigen Jubiläum des St.-Paulus-Doms

  1. undefinedDer Riese und der Zwerg

(Kirche in WDR 3-5 am 29. Juli 2014)

Weihnachtswünsche der Kirche

  1. undefinedWeihnachtswunsch: Gott mit uns (6)
  2. undefinedWeihnachtswunsch: Licht (5)
  3. undefinedWeihnachtswunsch: Versöhnung (4)
  4. undefinedWeihnachtswunsch: Frieden (3)
  5. undefinedWeihnachtswunsch: Freiheit (2)
  6. undefinedWeihnachtswunsch: Weisheit (1)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 17. bis 22. Dezember 2012)

Von der alltäglichen Schönheit des christlichen Glaubens

  1. undefinedTischgemeinschaft (6)
  1. undefinedEigentum verpflichtet (5)
  1. undefinedOrte der Sehnsucht (4)
  1. undefinedFaszinierend und liebenswert (3)
  1. undefinedVon Gott angeschaut werden (2)
  1. undefinedGlanz der Liebe (1)

Zum Bistumsjubiläum

  1. Ein Grund zu feiern
  2. Geben bis es schmerzt
  3. Mit Leib und Seele
  4. Gott nimmt uns ernst
  5. Du bist willkommen
  6. Empfindlich für das Leid
  7. Eine Geschichte, die alle angeht


Graciela Sonntag

Zum 750-jährigen Jubiläum des St.-Paulus-Doms

  1. undefined"Mitbauen am Himmel auf Erden"

(Kirche in WDR 3-5 vom 28. Juli 2014)

Draußen

  1. undefinedDraußen zu Hause! Wenn Gott zur Welt kommt ...

(Geistliches Wort in WDR 5 am 5. Januar 2014)

Christsein heißt: Für andere da sein
Christsein heißt: Für andere da sein und darin eine große Freiheit und ein großes Glück zu entdecken.

Martin Sinnhuber

Von Christkönig zum ersten Advent

  1. undefined"Weltuntergang"
  1. undefined"Der Tod Jesu"
  1. undefined"Gerechtigkeit und Barmherzigkeit"
  1. undefined"Das Gericht"
  1. undefined"Die Gestalt dieser Welt vergeht"
  1. undefined"Wer regiert die Welt?"

(Wort zum Tage im Deutschlandradio Kultur vom 23. bis 28. November 2009)

Herz Jesu heute

  1. Das Mutterherz
  2. Die Liebe erträgt alles – der Freund
  3. Eine eifersüchtige Liebe
  4. Liebe, die verzeiht – immer wieder
  5. Liebe, die mitfühlt
  6. Gott ist überfließende Liebe

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 1. bis 6. September 2008)

Kultur der Barmherzigkeit

  1. Trösten
  2. Geduldig ertragen
  3. Vergeben
  4. Belehren
  5. Rat geben
  6. Ermutigung

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 16. bis 21. April 2007)

Maria – eine moderne Frau

  1. Maria - eine moderne Frau

(Geistliches Wort in WDR 5 am 15.10.2004)

 

Thomas Söding

Taufe des Herrn

  1. undefined"Wir müssen alle Gerechtigkeit erfüllen"

Grenzübertritte - Szenen aus der Apostelgeschichte

  1. undefinedMatthias wird einer der zwölf Apostel
  2. undefinedBarnabas öffnet Paulus die Tür
  3. undefinedPetrus tauft den ersten Heiden
  4. undefinedMaria gewährt Petrus Asyl
  5. undefinedPaulus erleidet Schiffbruch

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 26. bis 30. Oktober 2009)

Gottes- und Nächstenliebe

  1. Das Vermächtnis für die Kirche und die Welt

(Geistliches Wort in WDR 5 vom 26. Oktober 2008)

Gleichnis vom barmherzigen Samariter

  1. Wer ist mein Nächster?

(Geistliches Wort in WDR 5 am 15. Juli 2007)

Streifzüge nach Philippi

  1. Für immer: Gotteslob und Nächstenliebe
  2. Solidarität im Geben und Nehmen
  3. Das Recht auf Religionsfreiheit
  4. Die Austreibung der bösen Geister
  5. Gastfreundschaft und Bürgerrecht
  6. Am Anfang - eine Frau mit Herz und Verstand

Zu Philippus

  1. Wer ist Philippus (1)
  2. Ein Diakon (2)
  3. Ein Pionier (3)
  4. Ein Missionar (4)
  5. Ein Täufer (5)
  6. Ein Vater (6)


Kreuz
Christus: Für uns gestorben am Kreuz.

Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst

Liebe Deine Geschichte, denn sie ist der Weg, den Gott mit Dir gegangen ist

  1. "Wenn die Frage kommt, was wirklich trägt"
  2. "Wenn das Leben dunkel wird"
  3. "Wenn die Liebe alles gibt"
  4. "Wenn das Herz in Schwingung kommt"
  5. "Wenn die Liebe von sich reden macht"
  6. "Wenn der Funke überspringt"

 

Weinen, schreien, lachen ...

  1. "weinen" - Tränen, die zum Glauben rühren
  2. "schreien" - Die Last beim Namen nennen
  3. "lachen" - Osterfreude intonieren
  4. "singen" - Anstimmen, was Hoffnung macht
  5. "schweigen" - Synchron werden mit Gott
  6. "sprechen" - Dem Glauben Stimme geben

In Gedenken an Johannes Paul II.

  1. "Die Schwelle der Hoffnung überschreiten"


Harald Wagner

Christliche Lebensgestaltung

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterDer Christ muss sich einmischen (05.06.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterEhrfurcht vor dem Leben (14.05.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterNot lehrt Beten (12.05.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterIn seinem Kern herausfordernd (09.05.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterIhr seid das Licht (05.05.2009)
  1. Öffnet externen Link in neuem FensterOra et labora (01.05.2009)

(Morgenandachten in WDR 2 - 5 vom 27. April bis 2. Mai 2009)

Die Hoffnung stirbt zuletzt

  1. Was ist Glück für dich? (6)
  2. Leben und Tod als Berufung (5)
  3. Vorbild bleiben (4)
  4. Von Tag zu Tag leben (3)
  5. Lernen loszulassen (2)
  6. Gekämpft und doch verloren (1)

(Morgenandachten im Deutschlandfunk 9. bis 14. Oktober 2006)

 

Pfarrer Heinz Withake

Zum 750-jährigen Jubiläum des St.-Paulus-Doms

  1. undefinedDat Krüüs kann us uprisken (hochdeutsch)
  2. Öffnet internen Link im aktuellen FensterDat Krüüs kann us uprisken (plattdeutsch)

(Kirche in WDR 3-5 am 30. Juli 2014)

 

Pastoralreferent Thorsten Wellenkötter

Impulse im Advent

  1. undefined"Jesus, der Migrant" – Internationaler Tag der Migration (6)
  2. undefinedWie geht Nächstenliebe? (5)
  3. undefinedGott – ganz menschlich! (4)
  4. undefinedDer "Ich-bin-da-Gott" (3)
  5. undefined"Die Nacht ist vorgedrungen" – ein Adventslied (2)
  6. undefinedDie Botin des Lichts – Luzia (1)

(Morgenandachten im DLF vom 13. bis 18. Dezember 2010.)

 

Weihbischof Stefan Zekorn

Kreuzweg-Darstellungen in den Kapellenfenstern des Collegium Borromaeum

  1. "Geheimnis des Kreuzes"

Text: ks | Fotos: Michael Bönte, Almud Schricke, Archiv
März 2009

Impulse verschiedener Autoren

In die Tiefe gehen: Übersicht mit verschiedenen geistlichen Impulsen und Texten unterschiedlicher Autoren.

Impulse von Dr. Silberberg

Einhaken: Geistliche Impulse von Dr. Hermann-Josef Silberberg.

Gebete und Bibeltexte

Die Übersicht über Gebete und Bibelstellen lädt ein, die Seele atmen zu lassen.

Impulse zum Kirchenjahr

Die Geistlichen Impulse, die Sie in dieser Übersicht finden, führen Sie durch das Kirchenjahr.

Impulse von Reinhard Lettmann

Christliche Gestaltung des Alltags.

Geistlicher Impuls

Geheimnis eines Seufzers - "Das ungesungene Lied des Friedens".

Lambertusspiel-Tradition

Laterne, Pyramide und alte Lieder: Wenn der September sich ankündigt, dann naht die Zeit des Lambertus-Spiels.

Kirche von A bis Z

Namenstag: Erinnerung an die Taufe.

Mit der Bibel leben

Psalm 23: Der Herr mein Hirte.

Glaubens-ABC

Herz Jesu: Zeichen der unüberbietbaren Liebe.

Heiligenlexikon

26. September: Heilige Kosmas und Damian.

Dossier: Senioren

Aufgrund steigender Lebenserwartung wächst die Zahl der Senioren in Deutschland stetig. Dies fordert ein spezielles Augenmerk auf ihre besonderen Bedürfnisse.

Segnungstag

Gerade in Zeiten der Trauer tut es gut, nicht allein zu sein. Deshalb lädt das Bistum am Samstag, 25. Oktober, zu einem Segnungstag für alle ein, deren Partner verstorben ist.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Geistlicher Impuls

Pfarrer Jochen Reidegeld: Bartimäus – Zuwendung.

Heilige und Selige

Das Bistum Münster kann auf viele Frauen und Männer zurückblicken, die ein herausragendes Zeugnis für den christlichen Glauben abgelegt haben.

VIDEO-Tipp ...

Das Dorf hat nur 300 Einwohner, aber dafür ein Freilufttheater mit 2.000 überdachten Sitzplätzen. Die Waldbühne Ahmsen spielt in diesem Jahr "Moses – die zehn Gebote".

Erwachsenenbildung

Die katholische Erwachsenenbildung in kirchlicher Trägerschaft bietet im Rahmen ihrer Weiterbildungsangebote eine ganzheitliche, wertorientierte Bildung an.

Heiligenkalender

7. September: Judith.

Mittwoch ist Chatzeit

Am Mittwoch zwischen 20.30 und 21.30 Uhr im Chat: EFL-Beraterin Christa Sicking-Schürmann.

Kirche von A bis Z

Exerzitien.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Reden, Fragen, Antworten finden

im "Haus der Seelsorge" hat man ein offenes Ohr für Sie

Seelsorger im September:
Werner Fusenig.

Seelsorger/-innen

Haus der SeelsorgeHaus der Seelsorge

Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Lebenshilfe+Seelsorge: 
  Werner Fusenig
  fusenigkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand