Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Impulse
29.08.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
"Aus nichts was machen", das können ganz besonders gut Kinder.

"Aus nichts was machen", das können ganz besonders gut Kinder.

Stefan Jürgens bei "Kirche in WDR 2"

Creatio ex nihilo

"Aus nichts was machen", das ist wirklich ein Kunststück. Aber einige Leute können das, "aus nichts was machen". Manche Handwerker zum Beispiel, so richtige Tüftler. Aus alten Sachen basteln sie Neues und Grandioses – glücklich, wer solche Handwerker kennt! Oder bei meiner Oma, wenn mal unerwartet Besuch kam: ein Blick in den Kühlschrank, und dann konnte sie aus dem, was da war, etwas zaubern. So nannte sie das immer. Für sie war "aus nichts was machen" identisch mit "zaubern".

"Aus nichts was machen", das können ganz besonders gut Kinder. Sich Spiele ausdenken, für die man nicht viel braucht, nicht mal ein Smartphone. Im Ferienlager funktioniert das auch, mit den einfachsten Sachen auskommen, zwei Wochen lang.

"Aus nichts was machen", darin ist Gott selbst ein Meister. Denn er schafft die Welt aus dem Nichts. Das nennt man "Creatio ex Nihilo", "Schöpfung aus dem Nichts"; es kommt ganz nah an das heran, was die Naturwissenschaftler "Urknall" nennen, der Beginn der Evolution der Welt und allen Lebens. Vor Gott war ja nichts da, weil eine Zeit vor Gott gar nicht denkbar ist.

Erfinderisch sein, kreativ, das gilt auch für den Glauben, für die Kirchen und Religionsgemeinschaften. Neue Wege gehen. Ganz ehrlich: So ganz viel ist ja nicht mehr da. Deshalb gilt es, aus beinahe nichts was zu machen. Man muss nur Gott reinlassen in die Welt, in das eigene Leben und in die Kirchen.

Der Autor:

Stefan Jürgens ist Pfarrer in St. Otger Stadtlohn.

Buchhinweis:

Reden wir von Gott – Ein Pfarrer spricht Klartext
Stefan Jürgens
ISBN: 978-3-941462-58-8, dialogverlag 2011, 16,80 Euro.
Öffnet externen Link in neuem FensterDas Buch bestellen...

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterGeistliche Impulse von Stefan Jürgens

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem FensterDer Beitrag zum Nachhören...

Text: Stefan Jürgens | Foto: Norbert Ortmanns
Mit freundlicher Genehmigung des Öffnet externen Link in neuem FensterKatholischen Rundfunkreferats beim WDR
25.01.2016

Impulse verschiedener Autoren

In die Tiefe gehen: Übersicht mit verschiedenen geistlichen Impulsen und Texten unterschiedlicher Autoren.

Impulse von Dr. Silberberg

Einhaken: Geistliche Impulse von Dr. Hermann-Josef Silberberg.

Gebete und Bibeltexte

Die Übersicht über Gebete und Bibelstellen lädt ein, die Seele atmen zu lassen.

Impulse zum Kirchenjahr

Die Geistlichen Impulse, die Sie in dieser Übersicht finden, führen Sie durch das Kirchenjahr.

Impulse von Reinhard Lettmann

Christliche Gestaltung des Alltags.

Heiligenlexikon

28. August: Der heiliger Augustinus ist unter anderem Patron der Theologen und Bierbrauer.

Glaubens-ABC

Gedanken zum Thema Krankheit.

Geistlicher Impuls

Weltraum.

Kirche von A bis Z

Imprimatur: Kirchliche Druckerlaubnis.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Mit der Bibel leben

Lass leuchten dein Angesicht!

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsbilanz: "Weltjugendtag geht morgen weiter".

Notfallseelorge

Die Notfallseelsorge soll Betroffene nach Unglücken begleiten und stützen.

Glaubenswissen

Fegefeuer: Gerettet - aber noch in der Läuterung.

Heiligenkalender

28. August: Selige Adelinde.

Olympia

Im Interview zieht Diakon Rolf Faymonville Bilanz der Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Studie

Einer von 20 Schülern verlässt im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster die Schule ohne jeden Abschluss.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Gebet für Verstorbene

Für den verstorbenen Ehepartner.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand