Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
08.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

30. Dezember

Heiliger Sabinus von Spoleto

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert in Italien, gestorben um 303 in Spoleto (Italien).

Vita:

Es gibt Überlieferungen, nach denen Sabinus Bischof von Assisi, Faenza oder Spoleto gewesen sein soll. Historisch gesichert ist dies allerdings nicht. Dagegen gilt es als relativ sicher, dass der Heilige bei einer Christenverfolgung um das Jahr 303 den Märtyrertod fand. Seine Gebeine, die zunächst an der Straße nach Spoleto bestattet und verehrt wurden, gelangten im 12. Jahrhundert in die Prämonstratenser-Abtei Windsberg bei Straubing (Bayern).

Namensbedeutung:

"Sabinus" ist lateinisch und heißt "der (aus dem Geschlecht der) Sabiner".

Darstellung:

Als Märtyrer mit Krone in verhüllten Händen oder in Pontifikalkleidung mit Palme und Fahne.

Text: Thomas Mollen
Dezember 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand