Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

18. Dezember

Philipp von Ratzeburg

Lebensdaten:

Geboren im 12. Jahrhundert, gestorben am 18. Dezember 1215 in Ratzeburg (Schleswig-Holstein).

Vita:

Nach dem Tod Bischof Isfrids im Jahr 1204 wurde der Prämonstratensermönch Philipp neuer Oberhirte des Bistums Ratzeburg. Diese Aufgabe erfüllte er gewissenhaft und im Andenken an seinen heiligen Vorgänger. Deswegen steht auch Philipp selbst im Rufe der Heiligkeit.

Namensbedeutung:

"Philipp" ist griechisch und bedeutet "Pferdefreund".

Text: Thomas Mollen
Dezember 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand