Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
02.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

13. Dezember

Heiliger Jodok (Judok, Jobst, Jost)

Lebensdaten:

Geboren um 620 in Frankreich, gestorben um 668 in Frankreich..

Vita:

Jodok war der Sohn eines bretonischen Fürsten. Um das Jahr 640 floh er aus dem Elternhaus, um nicht die Nachfolge seines Vaters antreten zu müssen. Fortan lebte er als Einsiedler an verschiedenen Orten Frankreichs. Aus einer dieser Einsiedeleien soll sich später die Benediktinerabtei Saint-Josse-sur-Mer entwickelt haben. Nach einer beschwerlichen Romwallfahrt kehrte Jodok nach Frankreich zurück und starb dort um das Jahr 668.

Namensbedeutung:

Der keltische Name "Jodok" bedeutet "Krieger".

Darstellung:

Als Einsiedler oder Pilger mit abgelegter Krone.

Patron:

Der Pilger, Schiffer, Siechenhäuser, für das Gedeihen der Feldfrüchte und eine gute Ernte, gegen Gewitter, Feuer, Getreidebrand, Fieber, Pest und andere Krankheiten.

Text: Thomas Mollen
Dezember 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand