Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
06.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

05. Dezember

Heiliger Sabas von Mar Saba

Lebensdaten:

Geboren im Jahr 439 in Mutalaska (Türkei), gestorben am 5. Dezember 532 in Mar Saba (Israel).

Vita:

Als achtjähriger Knabe trat Sabas dem Basilianerorden in einem Kloster nahe seiner Heimat Mutalaska bei Cäsarea bei. Zehn Jahre später ging er nach Palästina, um in der Wüste Juda Schüler des berühmten Asketen Euthymius des Großen zu werden.

Später zog er sich selbst in die Einsamkeit zurück und gründete mehrere Klöster, darunter das nach ihm benannte berühmte Kloster Mar Saba in der Kidronschlucht bei Jerusalem, wo er auch begraben liegt. Mehrere Hospize gehen ebenfalls auf ihn zurück.

Namensbedeutung:

Die Bedeutung des hebräischen Namens "Sabas" ist nicht ganz geklärt: Er kann auf die Zahl Sieben oder das Reich der Sabatäer hindeuten, aber auch "Sättigung" heißen.

Darstellung:

Als Einsiedler, mit Löwen, Apfel, Engeln, Krone, Teufel.

Text: Thomas Mollen
Dezember 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand