Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
03.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

27. November

Heiliger Jakob der Zerschnittene

Lebensdaten:

Geboren im 4. Jahrhundert in Persien, dort gestorben am 27. November um 420.

Vita:

Als Hofbeamter des persischen Königs Jezdegerd fiel Jakob zunächst vom Glauben ab, als dies während einer Christenverfolgung des Regenten von ihm verlangt wurde. Unter dem Einfluss seiner Frau und seiner Mutter fand er den Glauben jedoch einige Jahre später wieder und bekannte dies öffentlich. Als die Schergen des neuen Königs davon erfuhren, nahmen sie ihn fest und folterten ihn, indem sie ihm Stück für Stück die Gliedmaßen abschnitten.

Namensbedeutung:

"Jakob" ist hebräisch und bedeutet "Gott möge schützen".

Darstellung:

In vornehmer Kleidung, mit zerschnittenen Gliedern.

Text: Thomas Mollen
November 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand