Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
09.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

20. November

Heiliger Felix von Valois

Lebensdaten:

Geboren 1127 im Valois (Frankreich), gestorben 1212 in Paris (Frankreich).

Vita:

Nach der Überlieferung war Felix der Sohn einer angesehenen Adelsfamilie aus der Region Valois nahe Paris. Er wurde Priester und zog sich dann in die Einsamkeit zurück. In seiner Einsiedelei wurde er später von einem jungen Mann aufgesucht, der sich von Beginn an mit ihm gut verstand: Johannes von Matha.

Gemeinsam entwickelten die beiden die Idee für einen Orden, der sich um das Freikaufen christlicher Sklaven sorgen sollte: die Trinitarier. Für diese Idee lebten beide fortan. Der Orden entwickelte sich sehr gut und auch über die Grenzen Frankreichs hinaus.

Manche Wissenschaftler ziehen diese Überlieferung bezüglich des Treffens zwischen Felix von Valois und Johannes von Matha in Zweifel. Einige bestreiten sogar, dass Felix tatsächlich gelebt habe.

Namensbedeutung:

"Felix" heißt "der Glückliche" (lat.).

Darstellung:

Als Trinitarier mit rotem und blauem Kreuz, mit Hirsch oder zerbrochenen Ketten.

Text: Thomas Mollen
November 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand