Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
11.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

16. November

Heiliger Otmar von Sankt Gallen

Lebensdaten:

Geboren um 690, vermutlich in der Schweiz, gestorben am 16. November 759 auf der Insel Werd (Schweiz).

Vita:

Der Alemanne Otmar wurde im Jahr 719 Vorsteher des Klosters am Grab des heiligen Gallus. Dort führte er die Ordensregel des heiligen Benedikt ein. Später gründete er in der Nähe des Klosters das erste Heim für Aussätzige in der Schweiz.

Gegenüber den Adligen verstand es Otmar, die Rechte seines Klosters mutig zu verteidigen. Aufgrund dieser Tatsache wurde er auf einer Reise zunächst gefangen genommen, dann falsch beschuldigt und schließlich auf die Rheininsel Werd verbannt, wo er seine letzten Lebensjahre verbrachte und schließlich auch starb.

Brauchtum:

Otmar-Wallfahrten gibt es bis heute vor allem im Bistum Augsburg, so in Eutenhausen und Attenhausen, aber auch auf der Insel Werd im Rhein.

Namensbedeutung:

"Otmar" ist ein althochdeutsch und bedeutet "der durch Besitz Berühmte".

Text: Thomas Mollen
November 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand