Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
28.03.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.

10. November

Heiliger Justus von Canterbury

Lebensdaten:

Geboren in Rom, gestorben am 10. November 627 in Canterbury.

Vita:

Im Jahr 601 schickte Papst Gregor I. den Römer Justus zur Mission nach England. Dort waren die Evangelisation und die kirchliche Unterweisung der jungen Christen seine vornehmlichen Aufgaben. Besonders die Einheit der Christen im angelsächsischen Raum mit Rom lag Justus sehr am Herzen. Seine zahlreichen Briefe bieten dafür in unmissverständlichem Ton ein beredtes Zeugnis.

In Rochester wurde Justus direkt nach seiner Ankunft Bischof. Dort sah er sich schnell Christenverfolgungen ausgesetzt, die ihn zwangen, sich nach Gallien abzusetzen. Im dortigen Exil weilte er nur ein Jahr und nahm danach direkt wieder von seinem Bischofsstuhl Besitz. Lange Jahre führt er gewissenhaft die Diözese und avancierte zu einem viel geachteten Seelenführer der Christen in seiner Region. Seine Verdienste sorgten schließlich dafür, dass er 624 von Papst Bonifatius V. zum Erzbischof von Canterbury ernannt wurde. Da er fortan selbst Bischöfe weihen konnte, gelang es ihm, einige strukturelle Akzente zu setzen, die für das spätere Fortbestehen der Keltischen Kirche von Belang sein sollten. Zu den Bekehrten, die unter der Ägide des Justus getauft wurden, gehörte etwa König Edwin von Northumbria.

Namensbedeutung:

Justus ist lateinisch und bedeutet "der Gerechte".

Text: Tim Schlotmann
August 2012

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand