Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
09.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

28. Oktober

Heiliger Faro von Meaux

Lebensdaten:

Geboren um 600, gestorben um 672 in Meaux (Frankreich).

Vita:

Faro war Beamter am Hofe König Chlothars II. und später Kanzler des Königs Dagobert I. Danach wurde er Benediktiner und erlangte nach 627 die Bischofswürde von Meaux östlich von Paris.

In der Nähe seiner Bischofsstadt stiftete Faro ein Kloster, das später nach ihm benannt und in der Französischen Revolution zerstört wurde.

Seine Gebeine wurden nach seinem Tod um das Jahr 672 in der Kathedrale von Meaux bestattet.

Namensbedeutung:

"Faro" ist althochdeutsch und bedeutet "der Wanderer, Reisende".

 

Text: Thomas Mollen
Oktober 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand