Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
30.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

21. Oktober

Heilige Ursula und Gefährtinnen

Lebensdaten:

Geboren vermutlich in England im 3. Jahrhundert, gestorben im 3. bis 4. Jahrhundert in Köln.

Vita:

Auch die Lebensgeschichte dieser Heiligen ist nur legendarisch überliefert. So soll sie eine englische Königstochter gewesen sein, die - obschon sie Jungfräulichkeit gelobt hatte - mit dem jungen christlichen Fürsten Ätherius verlobt worden war. Dieser bekam als Lohn für die Verlobung vom König ein Stück Land in Frankreich geschenkt, die heutige Bretagne, wo er sich mit seinen ebenfalls christlichen Truppen niederließ.

Ursula sollte später mit ihren 11.000 Gefährtinnen folgen. Ihr Schiff verirrte sich jedoch im Ärmelkanal und trieb in die Rheinmündung. Von dort segelten die Frauen den Rhein hinauf bis nach Köln, das zu jener Zeit von den Hunnen regiert wurde. Diese entehrten das Schiff, fielen über die Frauen her, misshandelten und ermordeten sie. Nur Ursula überlebte, weil sie den Hunnenkönig durch ihre außerordentliche Schönheit für sich einnehmen konnte. Als dieser sie aber zur Frau nehmen wollte, verweigerte sie sich und wurde durch einen Pfeil ins Herz getötet. Nun, da alle Jungfrauen gestorben waren, kam vom Himmel ein Heer von 11.000 Engeln, die die Hunnen aus der Stadt trieben.

Die Legende von den 11.000 Gefährtinnen kam vermutlich dadurch zu Stande, dass unter der Kölner Ursula-Kirche bei frühen Bauarbeiten viele Gebeine aus antiker Zeit gefunden worden waren. Spätere Grabungen ergaben, dass man die Kirche auf einem römischen Friedhof erbaut hatte.

Eine andere Legende berichtet, Ursula sei mit ihren Gefährtinnen auf einer Pilgerfahrt nach Rom gewesen.

Namensbedeutung:

"Ursula" ist lateinisch und heißt "kleine Bärin".

Darstellung:

Im Gewand einer Fürstin, mit Krone, Palme, Pfeil, Taube, Ampel, Kreuzfahne, die Gefährtinnen mit ihrem Mantel schützend..

Patron:

Patronin der Stadt Köln der Jugend, der Erzieher, der Universitäten Paris und Coimbra, der Tuchhändler, für eine gute Heirat und eine gute Ehe, einen ruhigen Tod, gegen Kinderkrankheiten und Qualen des Fegefeuers, in Kriegszeiten.

Text: Thomas Mollen
Oktober 2004

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Kommentar

Der Angst keine Chance! - Markus Nolte über vier Anschläge in einer Woche

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Mariä Himmelfahrt

Papst Pius XII. Erklärte am 1. November 1950, dass Maria "nach Vollendung ihres irdischen Lebens mit Leib und Seele in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen worden ist".

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Beitrag für Betriebsrenten

Caritas-Mitarbeiter beteiligen sich künftig an den Beiträgen für ihre betriebliche Altersversorgung.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand