Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
23.09.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.

19. Oktober

Heiliger Paul vom Kreuz

Lebensdaten:

Geboren am 3.Januar 1694 in Ovada bei Genua, gestorben am 18. Oktober 1775 in Rom.

Vita:

Im Alter von nur 22 Jahren fasste Paul, der als Sohn einer verarmten Adelsfamilie aufgewachsen war, einen folgenschweren Entschluss: Er beschloss, sein Leben ganz Gott zu weihen und machte es sich zur Aufgabe, einen Orden zu gründen und ein Kloster zu errichten, in dem er gemeinsam mit anderen Ordensbrüdern unter einer strengen Regel ein gottgefälliges Leben führen könnte. Schon Jahre zuvor war er durch seine Frömmigkeit aufgefallen. Unter anderem hatte er sich, durch die Predigten seines Heimatpfarrers bekehrt, für 40 Tage in die Einsamkeit zurückgezogen.

Im Jahr 1725 erhielt Paul, der Mystiker, die Zustimmung des Papstes zur Gründung seines Ordens. 1737 setzte er seinen lang gehegten Plan endgültig in die Tat um. Am Monte Argentario bei Ortobello gründete er die erste Niederlassung seines Ordens, den er nach dem Leiden Christi benannte. Die Brüder, die sich ihm anschlossen, nannten sich schließlich Passionisten. Ziel Pauls war es gewesen, Lebensideale der Jesuiten und der Kartäuser miteinander zu verbinden. Geprägt durch seine eigene tiefe Frömmigkeit verfasste er eine Ordensregel, die wegen ihrer Strenge zunächst vom Papst abgelehnt wurde, im Jahr 1741 jedoch erheblich abgemildert angenommen werden konnte.

Ab dem Jahr 1769 übte Paul sein Amt als Ordensgeneral in Rom aus. Dort, wo er rund einhundert Jahre später von Papst Pius IX. heiliggesprochen werden sollte, sind in der Klosterkirche Ss. Giovanni e Paolo auch seine Reliquien seit seinem Tode aufbewahrt worden.

Namensbedeutung:

"Paul" ist abgeleitet von "Paulus". Der Name des Völkerapostels und Namenspatrons unzähliger Christen aller Jahrhunderte entstammt dem Lateinischen und bedeutet "der Kleine, Demütige".

Darstellung:

Paul vom Kreuz wird in der schwarzen Ordenstracht der Passionisten dargestellt, mit einer Lilie, einem Rosenkranz, einem Kreuz, einem Buch, einem Totenkopf und Leidenswerkzeugen.

Patron:

Paul ist Patron des von ihm gegründeten Ordens der Passionisten.

Text: Tim Schlotmann
August 2012

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand