Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
09.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

11. Oktober

Heiliger Quirinus von Malmedy (von Rouen)

Lebensdaten:

Geboren vermutlich im 3. oder 4. Jahrhundert, gestorben vermutlich im 4. Jahrhundert in Gasny (Frankreich).

Vita:

Im 4. Jahrhundert, so berichtet die Überlieferung, kam Quirinus als Missionar in die Gegend von Rouen und verkündete dort das Wort Gottes. Gemeinsam mit Bischof Nicasius wurde er dann während einer Christenverfolgung in Gasny enthauptet.

Die Gebeine des Qurinus wurden 872 erhoben und teilweise nach Malmedy in Belgien überführt. Hier wurden sie von Abt Poppo von Stavelot 1042 ein weiteres Mal erhoben. Seither werden sie dort verehrt.

Namensbedeutung:

Der Name "Quirinus" leitet sich von einer römischen Kriegsgottheit ab. 

Darstellung:

Im Messgewand, seine abgeschlagene Schädeldecke vor sich tragend, mit einem Drachen an der Kette.

Text: Thomas Mollen
Oktober 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand