Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
27.05.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Figur des heiligen Viktor am Xantener Dom.

Figur des heiligen Viktor am Xantener Dom.

10. Oktober

Heiliger Viktor von Xanten und Gefährten

Lebensdaten:

Gelebt etwa im 3./4. Jahrhundert, gestorben in Xanten.

Vita:

Viktor gehörte wohl wie auch Mauritius und andere Märtyrer der Thebäischen Legion an, einer Einheit von römischen Soldaten, die aus Ägypten stammten und zum christlichen Glauben gefunden hatten. Um dieses Glaubens willen wurden sie verfolgt und getötet. Dem Blutbad im schweizerischen Agaunum (Sankt Moritz), dem der Rest der Legion zum Opfer gefallen war, konnten Viktor und seine Begleiter offenbar entkommen und sich zunächst an den Niederrhein flüchten, bevor sie aufgegriffen wurden.

Archäologische Untersuchungen unter dem Xantener Sankt-Viktor-Dom haben bewiesen, dass sich an dieser Stelle bereits im 4. Jahrhundert eine frühchristliche Gottesdienst-Stätte befand. Ebenfalls aus dem 4. Jahrhundert stammen zwei männliche Skelette, die bei den Ausgrabungen gefunden wurden. Die Leidensgeschichte des heiligen Viktor ist als Bestandteil einer Überlieferung zum Tode Gereons von Köln.

Namensbedeutung:

"Viktor" ist lateinisch und heißt "der Sieger".

Darstellung:

Als Ritter oder Soldat, mit Palme.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Heiliger Viktor von Xanten
  2. undefinedEin Märtyrer am Niederrhein: Viktor von Xanten (3. / 4. Jahrhundert) (10.08.2010)

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
Oktober 2004

Durch das Jahr

Maiandachten zum Herunterladen.

Glaubens-ABC

Beten: Sein vor Gott.

Heiligenlexikon

30. Mai: Heilige Reinhild von Westerkappeln.

Mit der Bibel leben

Der Glaube Marias.

Geistlicher Impuls

Geistliche Musik: Ave Maria – Gegrüßet seist du, Maria.

Kirche von A bis Z

Wallfahrt: Gott besonders nahe.

Abschied vom "Breul"

Das Bistum Münster plant den Bau eines neuen Wohnheims für 200 Studierende in Münster.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Der Leib Christi

Gedanken zum Empfang der Eucharistie.

Heilige und Selige

Das Bistum Münster kann auf viele Frauen und Männer zurückblicken, die ein herausragendes Zeugnis für den christlichen Glauben abgelegt haben.

Moderne Sklaverei

Papst Franziskus hat Lohndumping und Schwarzarbeit als "Todsünden" verurteilt.

Glaubenswissen

Katholikentage: Impulse für Kirche und Gesellschaft.

Dossier: Maria - Mutter Jesu

Dieses kirchensite.de-Dossier stellt Informationen über die Muttergottes zusammen.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

VIDEO-Tipp ...

kirchensite.de-Serie begleitet Neupriester.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand