Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
03.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heiliger Dionysius

Dionysius wird als einer der 14 Nothelfer verehrt.

09. Oktober

Heiliger Dionysius von Paris

Lebensdaten:

Geboren im 2. oder 3. Jahrhundert, vermutlich in Italien, gestorben 258 in Paris.

Vita:

Mitte des 3. Jahrhunderts wurde Dionysius von Papst Fabianus nach Gallien geschickt, um dort den Glauben zu verkünden. In zahlreichen Städten, unter anderem in Chartres und Paris, ließ er Kirchen errichten.

In einer grausamen Christenverfolgung im Jahr 258 fand Dionysius zusammen mit seinen Gefährten Rustikus und Eleutherius den Tod. Ihm ist die Abtei Saint Denis in Paris gewidmet, die im 7. Jahrhundert entstand. Dionysius wird als einer der 14 Nothelfer verehrt.

Namensbedeutung:

"Dionysius" ist griechisch und bedeutet "der Fröhliche".

Darstellung:

Als Bischof, der sein abgeschlagenes Haupt vor sich trägt.

Patron:

Der Schützen, gegen Kopfschmerzen, Tollwut, Hundebisse, bei Gewissensunruhe und Seelenleiden.

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
Oktober 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand