Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
05.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heiliger Adalbero von Würzburg

Darstellung des heiligen Adalbero von Würzburg in einem Kirchenfenster in der Pfarrkirche Liesing.

06. Oktober

Heiliger Adalbero von Würzburg

Lebensdaten:

Geboren um 1010 in Lambach (Österreich), dort gestorben am 6. Oktober 1090.

Vita:

Adalbero war der letzte der Grafen von Lambach-Wels. Nach seinem Studium in Würzburg wurde er 1045 dort Bischof. Im Investiturstreit stand er auf Seiten Roms, obschon er zuvor König Heinrich IV. treu ergeben war. Aufgrund seiner Haltung musste Adalbero zahlreiche Repressalien über sich ergehen lassen. Er gilt als Erbauer des Doms und der Neumünsterkirche in Würzburg. 1088 legte er sein Bischofsamt nieder und zog sich auf die Familienburg Lambach zurück, die er zuvor in ein Benediktinerkloster umgewandelt hatte. Dort starb er am 6. Oktober 1090.

Namensbedeutung:

"Adalbero" ist althochdeutsch und bedeutet  "edler Bär".

Darstellung:

In Bischofsgewand mit Kirchenmodell.

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
Oktober 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand