Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

05. Oktober

Heiliger Meinolf von Paderborn

Lebensdaten:

Geboren um 795 in Westfalen, gestorben am 5. Oktober 857 in Böddeken bei Paderborn.

Vita:

Meinolf war als vierjähriger westfälischer Adelssohn an den Hof Kaiser Karls nach Paderborn gekommen und besuchte dort unter Bischof Badurad die Domschule. Nach dieser Ausbildung empfing Meinolf die Priesterweihe und wurde von Badurad 836 zum Archidiakon des Bistums Paderborn ernannt. In dieser Funktion überführte Meinolf noch im selben Jahr die Reliquien des heiligen Liborius in die Domstadt. Später gründete er das Kloster Böddeken, wo er auch starb.

Namensbedeutung:

"Meinolf" kommt ursprünglich aus dem Althochdeutschen und bedeutet "starker Wolf"

Darstellung:

Als Diakon mit Kirchenmodell, zu seinen Füßen ein Hirsch mit Kreuz im Geweih.

Text: Thomas Mollen
Oktober 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand