Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
30.08.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

27. September

Heiliger Vinzenz von Paul

Lebensdaten:

Geboren am 24. April 1581 in Pouy (Frankreich), gestorben am 27. September 1660 in Paris.

Vita:

Vinzenz von Paul, ein Bauernsohn aus der Gascogne, gilt als der Begründer der organisierten Caritas. Um 1617 verpflichtete sich der Geistliche, sein Leben fortan dem Dienst an den Armen zu widmen.

Zu diesem Zwecke gründete er eine Gemeinschaft von Laienschwestern, die drei Jahre später von einer männlichen Laiengemeinschaft ergänzt wurde. Im Jahre 1625 begründete Vinzenz die "Congregatio Missionis", eine Ordensgemeinschaft, die nach ihrem Sitz an der Lazaristenkirche in Paris "Lazaristen" (heute auch: Vinzentiner) genannt wurde. Die Mitglieder führten sehr viele Volksmissionen durch und beteiligten sich auch an der Gründung von Priesterseminaren und Exerzitienhäusern.

Gemeinsam mit Louise de Marillac rief Vinzenz später noch die Vereinigung der Vinzentinerinnen ins Leben, einer Ordensgemeinschaft, deren Schwestern ohne Tracht und Klausur lebten und ganz für den Dienst an den Ärmsten da sein sollten. Die Ideen des Vinzenz von Paul breiteten sich über ganz Europa aus. Er starb fast 80-jährig im Jahr 1660 in Paris. In der Lazaristenkirche dort ruhen seitdem seine Gebeine, sein Herz wird in der Kathedrale von Lyon aufbewahrt.

Namensbedeutung:

"Vinzenz" heißt "der Siegreiche" (lateinisch).

Darstellung:

Im Priestergewand mit Kindern, Galeerensklaven oder Gefangenen.

Patron:

Aller Vereine und Werke der Nächstenliebe, der Waisen, der Gefangenen, der Waisen- und Krankenhäuser, der Geistlichkeit, für das Wiederfinden verlorener Gegenstände, der von ihm gegründeten Ordensgemeinschaften.

Mehr zum Thema im Internet:

  1. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.vinzentiner.de
  2. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.untermarchtal.de

Text: Thomas Mollen
September 2004

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Glaubens-ABC

Gedanken zum Thema Krankheit.

Mit der Bibel leben

Lass leuchten dein Angesicht!

Kirche von A bis Z

Imprimatur: Kirchliche Druckerlaubnis.

Heiligenlexikon

28. August: Der heiliger Augustinus ist unter anderem Patron der Theologen und Bierbrauer.

Geistlicher Impuls

Weltraum.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

KODA-Wahl

Fast 19.000 Briefe mit Wahlunterlagen sind an Mitarbeiter kirchlicher Arbeitgeber im NRW-Teil des Bistums Münster verschickt worden.

Heiligenkalender

4. September: Heilige Ida von Herzfeld.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Geistlicher Impuls

Auf Jesus schauen.

Selige des Bistums

Adolph Kolping – Gründer der Gesellenvereine.

Familienhilfe

Wenn Familien am Ende sind und alleine nicht mehr weiter wissen, kommt die Sozialpädagogische Familienhilfe zum Zuge.

Im Interview: Armin Laschet

CDU-Vize Armin Laschet wirft der polnischen Regierung mangelnde Solidarität mit Flüchtlingen vor.

Glaubenswissen

Requiem: Eucharistiefeier für einen Verstorbenen.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand