Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
02.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

12. September

Seliger Gerfried von Münster

Lebensdaten:

Geboren im 8. Jahrhundert, gestorben am 12. September 839 in Münster.

Vita:

Gerfried entstammte dem Geschlecht der Grafen von Nottich und war Neffe und Schüler des Bistumsgründers Liudger. Ihm folgte er auch 809 auf den Bischofsstuhl nach. Gerfried führte den Ausbau des Bistums im Sinne Liudgers weiter fort. Nach seinem Tod in Münster wurden seine Gebeine in die Abtei Werden an der Ruhr übertragen und dort in der Nähe seines Onkels und Lehrers beigesetzt.

Namensbedeutung:

"Gerfried" ist althochdeutsch und heißt "der mit dem Speer Schützende".

Text: Thomas Mollen
September 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand