Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

29. August

Heilige Candida von Rom und Gefährten

Lebensdaten:

Geboren vermutlich im 3./4. Jahrhundert in Rom, dort vermutlich im 3./4. Jahrhundert gestorben.

Vita:

Candida starb mit weiteren Gefährten in der Zeit des frühen Christentums in Rom als Märtyrerin. Als Glaubenszeugen, die mit ihr starben, werden ferner benannt: Felix, Foricia, Adausia und Gemellina. Zahlreiche weitere Christen, deren Namen nicht überliefert sind, sollen jedoch mit diesen Gemeinsam in den Martertod gegangen sein. Papst Paschalis I. übertrug die Gebeine Candidas an einem 29. August in die römische Kirche Santa Prassede, wovon sich der heutige Gedenktag ableitet.

Namensbedeutung:

"Candida" ist lateinisch und heißt "die hell Glänzende".

Text: Thomas Mollen
August 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand