Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
23.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

22. August

Heiliger Philippus Benitius

Lebensdaten:

Geboren am 15. August 1233 in Florenz, gestorben am 22. August 1285 in Todi (Italien).

Vita:

Der Servitenmönch Benitius gilt als zweiter Gründer des Ordens. Als fünfter Prior der Serviten hatte er die Ordensregel maßgeblich überarbeitet und zur selben Zeit den weiblichen Zweig der Gemeinschaft gegründet.

Als 19-Jähriger war er dem Orden beigetreten, nachdem er zuvor in Padua und Paris Medizin und Philosophie studiert hatte. 1259 empfing Benitius die Priesterweihe. Zeit seines Lebens lag dem ausgebildeten Arzt das Schicksal der Armen und Kranken am Herzen. Ein Angebot, Papst zu werden, schlug er der Überlieferung nach aus.

Namensbedeutung:

"Philippus" ist griechisch und heißt "der Pferdefreund".

Darstellung:

Im Gewand der Serviten mit Buch und Aureole, mit einer abgelegten Tiara (Papstkrone).

Patron:

Patron der Serviten.

Text: Thomas Mollen
August 2004

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Glaubenswissen

Reliquien: Verehrung von Märtyrern.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand