Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
08.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

22. August

Heiliger Philippus Benitius

Lebensdaten:

Geboren am 15. August 1233 in Florenz, gestorben am 22. August 1285 in Todi (Italien).

Vita:

Der Servitenmönch Benitius gilt als zweiter Gründer des Ordens. Als fünfter Prior der Serviten hatte er die Ordensregel maßgeblich überarbeitet und zur selben Zeit den weiblichen Zweig der Gemeinschaft gegründet.

Als 19-Jähriger war er dem Orden beigetreten, nachdem er zuvor in Padua und Paris Medizin und Philosophie studiert hatte. 1259 empfing Benitius die Priesterweihe. Zeit seines Lebens lag dem ausgebildeten Arzt das Schicksal der Armen und Kranken am Herzen. Ein Angebot, Papst zu werden, schlug er der Überlieferung nach aus.

Namensbedeutung:

"Philippus" ist griechisch und heißt "der Pferdefreund".

Darstellung:

Im Gewand der Serviten mit Buch und Aureole, mit einer abgelegten Tiara (Papstkrone).

Patron:

Patron der Serviten.

Text: Thomas Mollen
August 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand