Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
27.06.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heiliger Bernhard von Clairvaux

Bernhard von Clairvaux war ein gefragter Gesprächspartner und Berater.

20. August

Heiliger Bernhard von Clairvaux

Lebensdaten:

Geboren um 1090 in Fontaines-les-Dijon (Frankreich), gestorben am 20. August 1153 in Clairvaux (Frankreich).

Vita:

Als drittes von sieben Kindern einer burgundischen Adelsfamilie wurde Bernhard um 1090 auf dem Familiensitz in Fontaines-les-Dijon geboren. Gemeinsam mit vier von seinen Brüdern trat er 1112 in das Reformkloster Citeaux ein. 1115 wurde er von dort mit zwölf weiteren Mönchen nach Clairvaux geschickt, um dort ein Kloster aufzubauen, welches er als Abt leitete.

Als "zweiter Stifter" des Zisterzienserordens gilt Bernhard vor allem deshalb, weil er von Clairvaux aus noch rund 70 weitere Klöster gründete. Bei den Mächtigen in Kirche und Welt war er ein gefragter Gesprächspartner und Berater. Einen besonderen Namen machte er sich als Prediger während der Kreuzzüge. Besonders seine erste Kreuzzugspredigt 1146 in der Basilika von Vézelay beeindruckte die versammelten Edelleute und König Ludwig VII. Deswegen traf es Bernhard sehr schmerzlich, dass dieser Kreuzzug drei Jahre später scheiterte.

Im Alter von 63 Jahren starb der große Kirchenmann an einer Magenkrankheit. Das Grab ist heute nicht mehr vorhanden, sein Haupt jedoch ruht seit 1813 in der Kathedrale von Troyes. 1830 wurde Bernhard von Clairvaux durch Papst Pius VIII. zum Kirchenlehrer erhoben.

Namensbedeutung:

"Bernhard" ist ein althochdeutscher Name und hat die Bedeutung der "Bärenharte".

Namensableitung:

Von "Bernhard" lassen sich folgende Namen ableiten: Bernd, Berno, Betz.

Darstellung:

Als Zisterzienser mit Bienenkorb, Teufel an der Kette, mit einem bellenden Hund, mit Muttergottes oder Leidenswerkzeugen.

Patron:

Bernhard ist der Patron der Imker und Wachszieher, gegen Besessenheit, Dämonen, Tierplagen und Unwetter, ferner des Zisterzienserordens, von Burgund, Ligurien, Genua und Gibraltar.

Text: Thomas Mollen / Foto: Archiv
August 2004

Glaubens-ABC

Gedanken zur Ehe: Der Dritte im Bunde.

Kirche von A bis Z

Unfehlbarkeit: Im Glauben nicht irren.

Mit der Bibel leben

Petrus und Paulus.

Geistlicher Impuls

Familiengebet: Familien-Alltag.

Durch das Jahr

Aus dem Saulus wurde kein Paulus...

Heiligenlexikon

30. Juni: Heiliger Otto von Bamberg.

VIDEO-Tipp ...

Freiwilligendienst im Ausland: "Besser als rumreisen"

Heiligenkalender

24. Juni: Johannes der Täufer.

Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.

Pastoralberatung

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt Pfarreien bei Veränderungsprozessen.

Missionar auf Zeit

Ein Missionar auf Zeit ist mitten im Leben einer oft anderen Welt.

Dossier: Heiliger Paulus

Der heilige Paulus ist Patron des Bistums Münster und des münsterschen Domes.

Glaubenswissen

Bischofsweihe: Handauflegung und Salbung.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Großer Familientag

Am Sonntag dreht sich im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster alles um das Thema "Familie".

Eheschließung

Papst Franziskus hält die meisten kirchlich geschlossenen Ehen für "ungültig".

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand