Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
03.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

11. August

Heilige Susanna von Rom

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert, vermutlich in Rom, dort gestorben um 304.

Vita:

Die heilige Susanna gehört zu der großen Anzahl Märtyrer, die während der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian im Jahr 304 den Tod fanden. Über ihre Lebensgeschichte liegen keine genauen Daten vor.

Noch heute besteht in Rom die Kirche Santa Susanna, zu deren Entstehung es verschiedene Überlieferungen gibt. Der ersten zufolge war die Heilige die Stifterin des nach ihr benannten Gotteshauses. Eine andere Legende besagt, man habe die Kirche dort errichtet, wo Susanna ihr Martyrium ertragen habe. Demnach musste sie sterben, weil sie sich geweigert hatte, Diokletians Sohn zu ehelichen. Bereits um das Jahr 400 wurde sie in Rom hoch verehrt.

Namensbedeutung:

"Susanna" ist hebräisch und bedeutet "die Lilie".

Namensableitungen:

Susanne, Susi, Suse, Susette, Sucky, Suzanne.

Darstellung:

Als römische Jungfrau mit Krone, Palme und Schwert.

Patron:

Susanna ist Patronin gegen Regen, Unglück und Verleumdungen.

Text: Thomas Mollen
August 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand