Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
29.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heilige Edith Stein

Edith Stein starb im Konzentrationslager Auschwitz.

09. August

Heilige Edith Stein

Lebensdaten:

Geboren am 12. Oktober 1891 in Breslau, gestorben am 9. August 1942 in Auschwitz.

Vita:

Edith Stein wuchs in einer sehr religiösen jüdischen Familie in Breslau auf. Dort und in Göttingen studierte sie später Philosophie und war nach ihrer Promotion Mitarbeiterin des Freiburger Phänomenologen Edmund Husserl. Immer mehr hatte sich Edith Stein die Schriften und den Glauben der katholischen Kirche für sich entdeckt. Nach der Lektüre der Biographie der Theresia von Avila fasste sie schließlich den Beschluss zum Katholizismus zu konvertieren. Sie ließ sich 1922 taufen und trat elf Jahre später als Ordensfrau in den Kölner Karmel ein.

1938 wechselte sie das Kloster: Weil sie aufgrund ihrer jüdischen Herkunft die anderen Schwestern nicht in Schwierigkeiten bringen wollte, ging sie nach Echt in den Niederlanden. Ein Jahr später folgte ihr ihre Schwester Rosa dorthin, die ebenfalls konvertiert und Karmelitin geworden war. Doch auch dort waren die beiden Schwestern nicht sicher. Obschon Edith Stein sich dessen bewusst war, wollte sie nicht in ein sicheres Kloster in der neutralen Schweiz flüchten, denn ihre Schwester Rosa hätte nicht mitkommen können.

Am 7. August 1942 wurden die beiden Schwestern nach Auschwitz deportiert, bereits zwei Tage später starben sie in der Gaskammer des Vernichtungslagers. Papst Johannes Paul II. sprach Edith Stein am 1. Mai 1987 in Köln selig und am 11. Oktober 1998 in Rom heilig.

Namensbedeutung:

"Edith" kommt aus dem altenglischen und heißt "die um Besitz Kämpfende".

Patron:

Seit 1999 ist Edith Stein eine der Schutzpatroninnen Europas.

Mehr zum Thema in kirchensite.de:

  1. Öffnet internen Link im aktuellen FensterBistumshandbuch: Heilige Edith Stein
  2. undefinedHeilige Edith Stein (1891-1942): Philosophin und Ordensfrau

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
August 2004

Geistlicher Impuls

Erfolg ist keiner der Namen Gottes.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Heiligenlexikon

30. September: Heiliger Hieronymus.

Glaubens-ABC

Opfermahl – Jesus ist am Kreuz zu einem sich Opfernden geworden.

Kirche von A bis Z

Liturgische Bewegung: Beteiligung der Gläubigen am Gottesdienst.

Mit der Bibel leben

"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen"

Glaubenswissen

Rosenkranz: Leben und Sterben Jesu aus der Sicht Marias.

Erntedank

Von der Spiritualität des Essens.

Caritasverband für die Diözese

Organisierte Nächstenliebe.

Gebet

Gott gebe mir Gelassenheit.

VIDEO-Tipp ...

"Suche Frieden" - Katholikentag 2018 in Münster.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Kirchenstag 2017

Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) bleibt dabei, die AfD nicht generell von Veranstaltungen des Kirchentags in Berlin und Wittenberg auszuschließen.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Heiliger des Bistums

Bonifatius – Apostel der Deutschen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand