Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
03.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

08. August

Heiliger Cyriakus

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert, gestorben um 304 in Rom.

Vita:

Cyriakus, der als einer der 14 Nothelfer verehrt wird, soll der Überlieferung nach Archidiakon von Papst Marzellinus gewesen sein, bevor er von den Schergen des Kaisers seines Glaubens wegen verhaftet wurde. Im Kerker ertrug er jahrelange Zwangsarbeit und weigerte sich stets, den heidnischen Götzen die Ehre zu erweisen. Schließlich wurde er grausam gefoltert und unter der Herrschaft des Diokletian enthauptet. Die Legende erzählt weiter, während er im Kerker saß, habe Cyriakus die Tochter des Diokletian, Artemia, von einer Besessenheit geheilt.

Namensbedeutung:

"Cyriakus" ist griechisch und heißt "zum Herrn gehörend".

Darstellung:

Im Gewand eines Diakons, Almosen spendend, mit Palme, Schwert und Drachen.

Patron:

Patron der Zwangsarbeiter, bei schwerer körperlicher Arbeit, gegen Versuchungen, Besessenheit und Anfechtungen, in der Sterbestunde.

Text: Thomas Mollen#
August 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand