Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
08.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

08. August

Heiliger Altmann von Passau

Lebensdaten:

Geboren um 1015 in Westfalen, gestorben am 8. August 1091 in Zeiselmauer (Österreich).

Vita:

Der Westfale Altmann war Stiftsherr und Lehrer in Paderborn, nachdem er zuvor unter anderem in Paris studiert hatte. 1051 wurde er Propst am Marienstift in Aachen und Hofkaplan von Kaiser Heinrich III. Nach dessen Tod sandte ihn die Kaiserwitwe Agnes, deren Vertrauter Altmann war, nach Passau, wo er 1065 Bischof wurde.

Dort war er bestrebt, die Moral seines Klerus zu heben. Zu diesem Zwecke ließ er die Chorherrenstifte Sankt Nikola in Passau und Göttweig in Österreich bauen.

Im Investiturstreit stand Altmann auf Seiten des Papstes und sprach sich für eine Absetzung Kaiser Heinrichs IV. aus. Als Folge dieser Haltung musste er aus Passau fliehen. Zwar wurde er später zum päpstlichen Vikar für Deutschland ernannt, dennoch konnte er nur unter dem Schutz des Markgrafen Leopold II. von Österreich im östlichen Teil seiner Diözese weiter wirken.

Namensbedeutung:

"Altmann" ist althochdeutsch und bedeutet "Edelmann".

Darstellung:

Als Bischof mit Buch oder Kirchenmodell.

Text: Thomas Mollen
August 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand