Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
28.09.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Heilige Afra

Die heilige Afra ist 304 in Augsburg gestorben.

07. August

Heilige Afra

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert auf Zypern, gestorben im August 304 in Augsburg.

Vita:

Die Lebensgeschichte der heiligen Afra, wie wir sie kennen, beruht auf verschiedenen Legenden. Die bekannteste von ihnen berichtet, Afra sei als zypriotische Königstochter gemeinsam mit ihrer Mutter Hilaria über Rom nach Augsburg gekommen. Dort hätten Mutter und Tochter gemeinsam ein Freudenhaus betrieben. Bei der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian im Jahr 304 hätte der Bischof Narcissus von Gerona in Augsburg Zuflucht gesucht. Er kam bei Afra und den anderen Frauen in ihrem Haus unter. Als Afra sah, welch ein gottesfürchtiges Leben Narcissus führte, erkannte sie ihre Sünden und erbat gemeinsam mit ihren Gefährtinnen bei dem Bischof die Taufe.

Missgünstige Heiden, die davon hörten, zeigten die ehemaligen Dirnen bei der Obrigkeit an. Der oberste Richter in Augsburg ließ Afra vorführen und forderte von ihr, dem Kaiser zu opfern. Dies aber lehnte sie ab, da sie keine weiteren Sünden mehr begehen wollte. Daraufhin wurde sie zum Tod durch den Scheiterhaufen verurteilt.

Im Jahr der Heiligsprechung Afras, 1064, fand man in Augsburg einen römischen Sarkophag, der die angesengten Gebeine einer Frau enthielt. Man geht davon aus, dass es sich um die sterblichen Überreste der Heiligen handelte. Der Sarkophag mit den Reliquien befindet sich heute unter dem Afra-Altar in der Augsburger Kirche St. Ulrich und Afra.

Brauchtum:

Früher wurde in Augsburg der 26. Oktober als Tag der Bekehrung Afras gefeiert.

Namensbedeutung:

"Afra" ist lateinisch und heißt "die Afrikanerin".

Darstellung:

In vornehmer Kleidung, oft mit Krone oder mit einem an einem Baum hängenden Kranz.

Patron:

Afra ist die Patronin des Bistums Augsburg und der Büßerinnen, der armen Seelen und der Heilkräuter sowie gegen Feuersnot.

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
August 2004

Heiligenlexikon

30. September: Heiliger Hieronymus.

Geistlicher Impuls

Erfolg ist keiner der Namen Gottes.

Durch das Jahr

Das Erste Gebot – Bibelarbeit zu Deuteronomium 6, 4-9.

Mit der Bibel leben

"Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen"

Glaubens-ABC

Opfermahl – Jesus ist am Kreuz zu einem sich Opfernden geworden.

Kirche von A bis Z

Liturgische Bewegung: Beteiligung der Gläubigen am Gottesdienst.

Erntedank

Von der Spiritualität des Essens.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Kirchenstag 2017

Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) bleibt dabei, die AfD nicht generell von Veranstaltungen des Kirchentags in Berlin und Wittenberg auszuschließen.

VIDEO-Tipp ...

"Suche Frieden" - Katholikentag 2018 in Münster.

Glaubenswissen

Rosenkranz: Leben und Sterben Jesu aus der Sicht Marias.

Heiliger des Bistums

Bonifatius – Apostel der Deutschen.

Caritasverband für die Diözese

Organisierte Nächstenliebe.

Gebet

Gott gebe mir Gelassenheit.

Kirchensteuern

Bei der Entwicklung der Kirchensteuer-Einnahmen im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster gibt es in diesem Jahr erstmals negative Zahlen im Vergleich zum Vorjahr.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand