Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

04. August

Heilige Sigrada

Lebensdaten:

Geboren im 7. Jahrhundert, gestorben am 4. August um 680.

Vita:

Sigrada war die Mutter der heiligen Leodegar und Warin und musste den Martertod beider Söhne durch den berüchtigten fränkischen Hausmeier Ebroin erleben.

Nachdem ihr Gemahl gestorben war, ließ Ebroin sie in das Kloster Soissons einsperren. Sigrada jedoch trat der klösterlichen Gemeinschaft aus freien Stücken als Nonne bei und wurde später auch Äbtissin von Soissons.

Namensbedeutung:

"Sigrada" ist althochdeutsch und heißt "siegreiche Ratgeberin". 

Text: Thomas Mollen
August 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand