Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
05.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

29. Juli

Heiliger Ladislaus von Ungarn

Lebensdaten:

Geboren um 1040 in Ungarn, gestorben am 29. Juli 1095 bei Neutra (Slowakei).

Vita:

Ladislaus wurde 1077 König von Ungarn und folgte seinem Bruder Geza I. auf dem Thron nach. Er gilt als Gründer des Bistums Zagreb und als unablässiger Förderer des Christentums.

1083 erwirkte er in Rom die Heiligsprechung von Stephan I., Emmerich und Gerhard von Csanad. In der von ihm errichteten Kathedrale in Großwardein (Rumänien) wurde Ladislaus nach seinem Tod begraben. Papst Cölestin III. sprach ihn im Jahre 1192 heilig.

Namensbedeutung:

"Ladislaus" ist die latinisierte Form des slawischen "Laszlo" ("der Herrschende, Mächtige").

Darstellung:

Als König in Ritterrüstung, auf einem Pferde sitzend, mit Fahne und Streitaxt.

Text: Thomas Mollen
Juli 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand