Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

24. Juli

Heilige Christina Mirabilis (Christina von Belgien)

Lebensdaten:

Geboren um 1150 in Brusthem (Belgien), gestorben um 1224 in Sint-Truiden (Belgien).

Vita:

Christina wurde mit 15 Jahren Waise und bestritt ihren Lebensunterhalt durch das Hüten von Schafen. Um 1182 begann sie, asketisch zu leben und für die Armen Seelen zu beten und zu büßen.

Seit jener Zeit war ihr Leben erfüllt von mystischen Gnadenbeweisen, von denen aber nur wenige tatsächlich bezeugt sind. Im Jahr 1224 starb Christina im Benediktinerinnenkloster Sint-Truiden. 

Namensbedeutung:

Der Name "Christina" ist griechisch-römischen Ursprungs und bedeutet "die Christin". Der Beiname "Mirabilis" stammt aus dem Lateinischen und heißt "die Wunderbare".

Namensableitungen:

Christine, Christa, Chris, Krista, Tina, Tine.

Patron:

Patronin der Sünder, gegen Infektionskrankheiten, Viehseuchen, in verzweifelten Situationen und für einen guten Tod.

Text: Thomas Mollen
Juli 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand