Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
05.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Apollinaris von Ravenna

Der heilige Apollinaris war Bischof von Ravenna.

23. Juli

Heiliger Apollinaris von Ravenna

Lebensdaten:

Geboren im 1. oder 2. Jahrhundert, gestorben um 75 oder um 200 in Ravenna (Italien).

Vita:

Der Legende nach war Apollinaris gemeinsam mit dem heiligen Petrus nach Rom gekommen. Dieser sandte ihn dann weiter nach Ravenna in Oberitalien, wo Apollinaris über 20 Jahre lang segensreich als Bischof wirkte. Er wurde vom Volk sehr verehrt. Dennoch gab es einige Heiden, die ihm missgünstig gegenüberstanden und ihn im Jahr 75 überfielen, misshandelten und schließlich töteten.

Eine andere Überlieferung verlegt diese Geschehnisse in die Zeit um 200.

Über dem Grab des Bischofs im alten Hafen von Classe steht seit dem 6. Jahrhundert die berühmte Basilika San Apollinaris.

Namensbedeutung:

"Apollinaris" ist griechisch/lateinisch und bedeutet "der dem Gott Apollo Geweihte".

Darstellung:

In bischöflichem Ornat mit Märtyrerkrone.

Patron:

Der Städte Ravenna, Düsseldorf und Remagen, gegen Steinleiden, Gicht und Epilepsie.

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
Juli 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand