Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
29.05.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

21. Juli

Heiliger Laurentius von Brindisi

Lebensdaten:

Geboren am 22. Juli 1559 in Brindisi (Italien), gestorben am 22. Juli 1619 in Lissabon (Portugal).

Vita:

Als Sohn einer reichen Familie aus Venedig kam Laurentius in Brindisi zur Welt. Nachdem seine Eltern früh gestorben waren entschied er sich mit 16 Jahren, Priester zu werden und dem Kapuzinerorden beizutreten. Er studierte in Padua und wirkte als Lektor in Venedig. Später war er Ordensprovinzial in der Toskana, in Venedig, Genua und in der Schweiz.

Der hoch gebildete Laurentius sprach einige Fremdsprachen, was ihn für den Orden vielseitig einsetzbar machte. 1599 ging er als erster Kapuziner auf Geheiß Papst Clemens’ VIII. nach Deutschland, um den Orden dort zu verbreiten. Auch in Österreich und Ungarn fassten die Kapuziner daraufhin Fuß. Nachdem Laurentius einige Jahre Stellvertreter des Generaloberen war, bekleidete er von 1602 bis 1605 selbst dieses Amt.

Eine wichtige Rolle wird ihm beim Sieg der kaiserlichen Truppen gegen die Türken bei Stuhlweißenburg (1601) zugeschrieben: Durch seinen geistlichen Beistand, seinen Trost und seinen Ansporn seien viele herausragende Leistungen der kaiserlichen Soldaten zustande gekommen.

Laurentius starb während einer diplomatischen Reise an seinem 60. Geburtstag in Lissabon. Er wurde in dem nordspanischen Städtchen Villafranca del Bierzo bestattet, das am Jakobsweg liegt. Sein Nachlass umfasste zahlreiche theologische Schriften und Predigten.

Laurentius wurde am 8. Dezember 1881 durch Papst Leo XIII. heilig gesprochen.

Namensbedeutung:

"Laurentius" ist lateinisch und bedeutet "der Lorbeer-Umkränzte".

Darstellung:

Im Kapuzinerhabit mit Buch und Feder, Engeln und Jesuskind.

Patron:

Des Kapuzinerordens

Text: Thomas Mollen
Juli 2006

Geistlicher Impuls

Geistliche Musik: Ave Maria – Gegrüßet seist du, Maria.

Durch das Jahr

Maiandachten zum Herunterladen.

Glaubens-ABC

Beten: Sein vor Gott.

Mit der Bibel leben

Der Glaube Marias.

Kirche von A bis Z

Wallfahrt: Gott besonders nahe.

Heiligenlexikon

30. Mai: Heilige Reinhild von Westerkappeln.

Der Leib Christi

Gedanken zum Empfang der Eucharistie.

Glaubenswissen

Katholikentage: Impulse für Kirche und Gesellschaft.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Abschied vom "Breul"

Das Bistum Münster plant den Bau eines neuen Wohnheims für 200 Studierende in Münster.

Moderne Sklaverei

Papst Franziskus hat Lohndumping und Schwarzarbeit als "Todsünden" verurteilt.

Dossier: Maria - Mutter Jesu

Dieses kirchensite.de-Dossier stellt Informationen über die Muttergottes zusammen.

Heilige und Selige

Das Bistum Münster kann auf viele Frauen und Männer zurückblicken, die ein herausragendes Zeugnis für den christlichen Glauben abgelegt haben.

Fronleichnam

"Demo" des Glaubens und typisch katholisch.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand