Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
25.06.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.

18. Juli

Heiliger Friedrich von Utrecht

Lebensdaten:

Geboren um 780 in Friesland, gestorben am 18. Juli 838 in Utrecht.

Vita:

Schon in jungen Jahren fiel Friedrich in seinem kleinen friesischen Heimatdorf durch Frömmigkeit auf. Seine Mutter förderte ihn, so dass er auf der bischöflichen Schule seine Laufbahn beginnen konnte. Bereits während der Zeit als Schüler lebte Friedrich als Büßer. Unmittelbar nach dem Schulabschluss wurde er schließlich Priester und widmete sich verstärkt der Mission in Friesland. Im Jahr 826 wurde Friedrich Bischof von Utrecht. In diesem Amt verteidigte er die Lehre und ging gegen Irrlehren in seinem Territorium vor. Bis zum Zeitpunkt des Wirkens Bischof Friedrichs hatte es in der Umgebung zahlreiche Gebiete gegeben, die noch gar keinen Kontakt mit dem christlichen Glauben erlebt hatten. Bis in die letzten Winkel ging Friedrich und sendete seine Priester aus, um das Wort Gottes unermüdlich zu verkünden.

Friedrich fiel einer weit verbreiteten Legende nach am Ende seiner Standhaftigkeit gegenüber dem Kaiser zum Opfer. Er lehnte nämlich die Heirat König Ludwigs des Frommen mit Judith strikt ab und zog damit die Abneigung der Herrschenden auf sich. Friedrich wurde im Jahr 838 in der Salvatorkirche in Utrecht während einer Messe ermordet.

Namensbedeutung:

Friedrich bedeutet 'der Friedensreiche' und kommt aus dem Althochdeutschen.

Darstellung:

Vor dem Altar, in bischöflicher Kleidung, durchbohrt von zwei Schwertern.

Text: Tim Schlotmann
Juni 2012

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand