Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
26.06.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

18. Juli

Heiliger Arnold von Arnoldsweiler

Lebensdaten:

Geboren im 8. Jahrhundert, vermutlich in Griechenland, gestorben um 800 in Arnoldsweiler (Nordrhein-Westfalen).

Vita:

Arnold war Hofsänger und Zitherspieler am Hofe Karls des Großen. Er war von diesem hoch geschätzt. Neben seinen Tätigkeiten bei Hofe kümmerte sich Arnold engagiert um Not leidende Mitmenschen.

Bei einer Jagdgesellschaft versprach ihm der Kaiser eines Tages ein Stück Land, und zwar eines von der Größe, die der Musiker während der Mittagspause umreiten könne. Arnold ließ daraufhin Pferde an verschiedenen Orten eines bestimmten Gebietes postieren und wechselte während seines schnellen Rittes mehrfach das Tier. So konnte er ein viel größeres Gebiet umrunden, als Karl ihm eigentlich zugedacht hatte. Der Kaiser hielt sich jedoch an sein Wort und schenkte seinem Untertanen den Bürgewald, um welchen Arnold geritten hatte.

In diesem Waldgebiet lagen auch etwa 20 Dörfer, denen Arnold den soeben erlangten Grundbesitz weiterschenkte. Als Gegenleistung erbat er sich, man möge nach seinem Tode jedes Jahr an Pfingsten eine bestimmte Menge Kerzenwachs an sein Grab bringen.

Als er in einem dieser Dörfer, Genetsweiler, gestorben war, wurde er dort beigesetzt. Später wurde der Ort in Arnoldsweiler umbenannt. Heute ist er ein Stadtteil von Düren. In der dortigen Arnoldskapelle wird das Grab des Heiligen bis heute verehrt.

Namensbedeutung:

"Arnold" ist althochdeutsch und heißt "der wie ein Adler herrscht".

Darstellung:

Als Ritter mit Musikinstrument.

Patron:

Der Musiker, Organisten, Instrumentenbauer und für einen guten Tod.

Text: Thomas Mollen
Juli 2006

Mit der Bibel leben

Petrus und Paulus.

Durch das Jahr

Aus dem Saulus wurde kein Paulus...

Glaubens-ABC

Gedanken zur Ehe: Der Dritte im Bunde.

Geistlicher Impuls

Familiengebet: Familien-Alltag.

Heiligenlexikon

30. Juni: Heiliger Otto von Bamberg.

Kirche von A bis Z

Unfehlbarkeit: Im Glauben nicht irren.

VIDEO-Tipp ...

Freiwilligendienst im Ausland: "Besser als rumreisen"

Glaubenswissen

Bischofsweihe: Handauflegung und Salbung.

Großer Familientag

Am Sonntag dreht sich im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster alles um das Thema "Familie".

Dossier: Heiliger Paulus

Der heilige Paulus ist Patron des Bistums Münster und des münsterschen Domes.

Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.

Heiligenkalender

24. Juni: Johannes der Täufer.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Eheschließung

Papst Franziskus hält die meisten kirchlich geschlossenen Ehen für "ungültig".

Pastoralberatung

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt Pfarreien bei Veränderungsprozessen.

Missionar auf Zeit

Ein Missionar auf Zeit ist mitten im Leben einer oft anderen Welt.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand