Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
28.06.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

17. Juli

Heiliger Alexius von Edessa

Lebensdaten:

Geboren im 4./5. Jahrhundert, vermutlich in Rom, gestorben im 5. Jahrhundert in Edessa (heute Urfa/Türkei).

Vita:

Obschon Alexius zu den meist verehrten Heiligen der Kirchengeschichte gehört, wissen wir um sein Leben nur aus Legenden. Demnach entstammte er einer vornehmen römischen Patrizierfamilie und floh von dort, nachdem er ein Keuschheitsgelübde abgelegt hatte, an seinem Hochzeitstag nach Edessa, wo er Jahre lang als Asket lebte und in der Bevölkerung großes Ansehen genoss.

Einer weiteren Überlieferung zufolge kehrte Alexius nach vielen Jahren zurück nach Rom und lebte unerkannt als Diener oder Bettler unter der Treppe seines Elternhauses. Erst im Sterben gab er sich zu erkennen. Schließlich gibt es Quellen, die Alexius zuschreiben, in Edessa geboren, dort als Asket gelebt, und schließlich auch dort gestorben zu sein.

Brauchtum:

Besonders im Barock fand die Verehrung des Heiligen ihren Höhepunkt. Eine Besonderheit sind die zahlreichen Treppen und Stiegen, die nach dem unter einer Treppe lebenden Alexius benannt wurden. Der italienische Komponist Stefano Landi schrieb im 17. Jahrhundert eine Oper zu Ehren des Heiligen: "Il Sant’ Alessio".

Namensbedeutung:

"Alexius" ist griechisch und bedeutet: "der Helfer / Verteidiger".

Darstellung:

In Pilgerkleidung, unter einer Treppe liegend, als Asket mit langem Bart.

Patron:

Alexius ist Patron der Pilger, Bettler, Gürtler, der Kranken, gegen Unwetter, Blitz und Erdbeben, gegen Seuchen und die Pest sowie der Stadt Innsbruck.

Text: Thomas Mollen
Juli 2004

Heiligenlexikon

30. Juni: Heiliger Otto von Bamberg.

Glaubens-ABC

Gedanken zur Ehe: Der Dritte im Bunde.

Geistlicher Impuls

Familiengebet: Familien-Alltag.

Mit der Bibel leben

Petrus und Paulus.

Kirche von A bis Z

Unfehlbarkeit: Im Glauben nicht irren.

Durch das Jahr

Aus dem Saulus wurde kein Paulus...

VIDEO-Tipp ...

Freiwilligendienst im Ausland: "Besser als rumreisen"

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Caritas Jubiläum

Welche Gründe zum Feiern die Caritas sieht, das erläutern Josef Leenders als Vorsitzender und Heinz-Josef Kessmann als Direktor des Caritasverbandes für die Diözese Münster.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.

Telefonseelsorge

Anonyme Hilfe rund um die Uhr.

EU-Austritt

Ex-Präsident des EU-Parlaments Pöttering: EU muss sich nach "Brexit" auf Werte besinnen.

Kinder- und Jugendseelsorge

Rückenwind für Ideen.

Glaubenswissen

Scheidung: Nur durch den Tod.

Dossier: Heiliger Paulus

Der heilige Paulus ist Patron des Bistums Münster und des münsterschen Domes.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand