Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
18.11.2017
Artikel drucken
Logo kirchensite.

08. Juli

Heiliger Edgar

Lebensdaten:

Geboren um 944 in Wessex, gestorben am 8. Juli 975 in England.

Vita:

Edgar war der Sohn von König Edmund, dessen Erbe er im Jahr 957 noch als äußerst junger Thronfolger antreten sollte. Insbesondere sein Engagement zur Erneuerung des kirchlichen Lebens in seinem Königreich, aber auch sein unermüdlicher Einsatz für den inneren Frieden Englands bescherten ihm und seinem Königtum Glanz, der noch weit über Edgars Tod hinaus strahlen sollte. Bis zum Einfall der Normannen hatte das Königreich keine derartige Blütezeit erlebt wie unter Edgar. Später wurde ihm der Beiname "Der Friedfertige" gegeben.

Spätestens ab dem Jahr 960 wurden Edgars Bemühungen um Reformen des religiösen Lebens maßgeblich vom Dunstan von Canterbury beeinflusst. Der fromme Erzbischof war es auch, der Edgar nach einigen Verfehlungen dazu aufrief, sich Bußübungen aufzuerlegen und die Krone vorübergehend abzulegen. Edgar stiftete schließlich das Frauenkloster Shaftesbury. Nach seinem Tode wurde Edgar in Glastonbury beigesetzt.

Namensbedeutung:

Edgar bedeutet 'der Speer des Erbgutes' (aus dem angelsächsischen).

Darstellung:

In vornehmer Kleidung oder Ritterrüstung mit königlichen Insignien.

Text: Tim Schlotmann
Juni 2012

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand