Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
26.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

23. Juni

Heilige Etheldreda (Edeltraud)

Lebensdaten:

Geboren 635 in Exning (England), gestorben am 23. Juni 679 in Ely (England).

Vita:

Etheldreda war die Tochter des Königs Anna von Mercia und heiratete in jungem Alter den schottischen Fürsten Tondberth, mit dem sie in jungfräulicher Ehe zusammenlebte. Als dieser früh starb, zog sie sich auf die Insel Ely in Essex zurück, bis sie unter politischem Druck als 25-Jährige den zehn Jahre jüngeren König Egfrith von Northumbrien heiraten musste.

Auch mit ihm einigte sie sich auf ein enthaltsames Zusammenleben. Als Egfrith jedoch zwölf Jahre später den Vollzug der Ehe forderte, verließ Etheldreda ihn und wurde Benediktinerin im Kloster Coldingham. Mehr und mehr wuchs ihre Sehnsucht nach der Insel Ely, auf der sie nach dem Tod ihres ersten Mannes eine friedvolle Zeit erlebt hatte. So zog sie 673 dorthin zurück und gründete aus ihrem Besitz heraus ein Doppelkloster.

Etheldreda selbst wurde erste Äbtissin des Frauenklosters, in dem sie im Jahre 679 starb. Als man ihren Leichnam Jahre später in einen Steinsarkophag umbetten wollte, fand man ihn gänzlich unversehrt vor. Die Grabstätte der Heiligen ist heute noch in der Klosterkirche zu sehen.

Namensbedeutung:

"Etheldreda" kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet entweder "edle Kraft" oder "edle Priesterin".

Darstellung:

Als Äbtissin mit Jesuskind, Quelle, Teufel, Buch oder blühendem Zweig..

Patron:

Etheldreda ist Patronin gegen Augenleiden.

Text: Thomas Mollen
Juni 2004

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Glaubenswissen

Reliquien: Verehrung von Märtyrern.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Beten mit Kindern

Vor dem Urlaub.

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand