Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
27.06.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

18. Juni

Heiliger Gregor Barbarigo

Lebensdaten:

Geboren am 16. September 1625 in Venedig (Italien), gestorben am 18. Juni 1697 in Padua (Italien).

Vita:

Gregor Barbarigo reiste nach dem Abschluss seines juristischen Studiums an der Universität zu Padua als Begleiter des venezianischen Gesandten Alvise Contarini nach Münster, um ihn bei den Verhandlungen zum Westfälischen Frieden zu beraten. In Münster lernte er den päpstlichen Gesandten Fabio Chigi kennen, der später sein großer Förderer wurde.

Barbarigo empfing im Jahr 1655 die Priesterweihe. Ein Jahr später berief ihn Chigi, der inzwischen als Alexander VII. den Stuhl Petri bestiegen hatte, nach Rom. 1657 wurde er zum Bischof von Bergamo, drei Jahre später zum Kardinal ernannt. 1664 wurde er schließlich Bischof von Padua.

Gregor Barbarigo führte in seinen Diözesen umfangreiche Reformen durch. Die wissenschaftliche Forschung lag ihm am Herzen. Besonders förderte er die Seminare seiner beiden Bischofsstädte, sowie das Studium der orientalischen Sprachen, denn er hoffte auf eine baldige Wiedervereinigung mit den Ostkirchen.

Das Vorbild des geschätzten Seelsorgers und aussichtsreichen Papst-Kandidaten war Karl Borromäus.

Seine Seligsprechung war im Jahr 1761, heilig gesprochen wurde Barbarigo durch Papst Johannes XXIII. am 26. Mai 1960.

Namensbedeutung:

"Gregor" ist griechisch und heißt "der Wachsame".

Text: Thomas Mollen
Juni 2006

Mit der Bibel leben

Petrus und Paulus.

Glaubens-ABC

Gedanken zur Ehe: Der Dritte im Bunde.

Geistlicher Impuls

Familiengebet: Familien-Alltag.

Durch das Jahr

Aus dem Saulus wurde kein Paulus...

Heiligenlexikon

30. Juni: Heiliger Otto von Bamberg.

Kirche von A bis Z

Unfehlbarkeit: Im Glauben nicht irren.

VIDEO-Tipp ...

Freiwilligendienst im Ausland: "Besser als rumreisen"

Dossier: Heiliger Paulus

Der heilige Paulus ist Patron des Bistums Münster und des münsterschen Domes.

Bischof Felix Genn

Sein Leben – sein Wirken – seine Texte.

Glaubenswissen

Scheidung: Nur durch den Tod.

Kinder- und Jugendseelsorge

Rückenwind für Ideen.

EU-Austritt

Ex-Präsident des EU-Parlaments Pöttering: EU muss sich nach "Brexit" auf Werte besinnen.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Telefonseelsorge

Anonyme Hilfe rund um die Uhr.

Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.

Caritas Jubiläum

Welche Gründe zum Feiern die Caritas sieht, das erläutern Josef Leenders als Vorsitzender und Heinz-Josef Kessmann als Direktor des Caritasverbandes für die Diözese Münster.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand