Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
11.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

16. Juni

Heilige Luitgard von Tongeren

Lebensdaten:

Geboren 1182 in Tongeren (Belgien), gestorben am 16. Juni 1246 in Aywières (Belgien).

Vita:

Luitgard war schon in jungen Jahren ins Kloster eingetreten. Bereits mit 21 Jahren wurde sie Priorin im Benediktinerinnenkloster Sankt Katharina in Sint-Truiden westlich von Tongeren. Um ihr gewünschtes innerliches, ganz auf Gott gerichtetes Leben noch besser führen zu können, wurde die mystisch begnadete Luitgard im Jahr 1206 Zisterzienserin im Kloster Aywières nahe Brüssel. Hier führte sie ein leben strengster Sühne und Abtötung und wurde dafür von Gottes Hand mit zahlreichen mystischen Gnadenerweisen beschenkt.

Namensbedeutung:

"Heimat des Volkes" ist die Bedeutung des althochdeutschen Namens "Luitgard".

Text: Thomas Mollen
Juni 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand