Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
26.07.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

08. Juni

Heiliger Medardus von Noyon

Lebensdaten:

Geboren um 473 in Salency (Frankreich), gestorben um 560 in Noyon (Frankreich).

Vita:

Medardus stammte aus fränkischem Adel und wurde von Remigius von Reims zum Bischof von Noyon geweiht. Dort bekehrte er die letzten Heiden und führte seine Diözese zu neuer Blüte.

Einer Legende nach war er eines Tages als kleiner Junge auf den Feldern unterwegs, als sich ein schreckliches Unwetter zusammenbraute. Gerade, als der Wolkenbruch begann, habe über Medardus ein riesiger Adler seine Schwingen ausgebreitet und verhindert, dass der Knabe durchnässt wurde. Deswegen wird der Heilige auch heute noch als Patron der Bauern gegen Regenwetter angerufen.

Medardus starb in hohem Alter um das Jahr 560 in Noyon. Sein Leichnam kam kurz darauf in die Abtei Saint Médard in Soissons, wo bald die Verehrung einsetzte.

Namensbedeutung:

"Medardus" ist eine germanisch-althochdeutsche Namenszusammensetzung und bedeutet "der Redegewaltige".

Darstellung:

In Bischofsgewändern, mit einem Buch, auf dem drei Brote liegen, mit Adler, Schafen, Ochsen, Tauben, drei feurigen Kugeln.

Patron:

Der Bauern, Winzer und Bierbrauer, für die Feld- und Weinernte, für trockenes Heuwetter, für die Befreiung von Gefangenen, gegen Regen, Fieber, Zahnschmerzen und Geisteskrankheiten.

Text: Thomas Mollen
Juni 2005

Glaubens-ABC

Engel: Gottes Bote.

Mit der Bibel leben

Bibelarbeit zum Hohelied.

Kirche von A bis Z

Caritas: "Lieb" und "teuer".

Heiligenlexikon

31. Juli: Ignatius von Loyola.

Geistlicher Impuls

Irischer Reisesegen.

Durch das Jahr

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt.

VIDEO-Tipp ...

Bistumsmedien für "brüderliche Zurechtweisung".

Berufe der Kirche

Die Diözesanstelle ist Ansprechpartner für Menschen, die Interesse an einem Beruf in der Kirche haben.

Dossier Wallfahrt

Seit Jahrhunderten machen sich Christen auf den Weg, um unterwegs Gott ein Stück näher zu kommen.

Kirchenaustritte auf hohem Niveau

Mehr Austritte als im Jahr des Missbrauchsskandals.

Bibelarbeiten

Die Bibelarbeiten befassen sich mit Schriftstellen aus dem Alten und Neuen Testament und eignen sich für die Gemeindearbeit und für die persönliche Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift.

Wiederaufbau in Tabgha begonnen

Nach Brandanschlag: Arbeiten am Atrium sollen acht Monate dauern.

Eine-Welt-Arbeit

Die Eine-Welt-Arbeit im Bistum Münster wird vom Referat Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Münster koordiniert.

Glaubenswissen

Diaspora: Christen in der Zerstreuung.

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember hat Papst Franziskus das Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet.

Reisesegen

Kein Segen für Blech.

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand