Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
11.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.
Claudius von Condat

Claudius von Condat ist Patron der der Spielwaren- und Lebkuchenhändler.

06. Juni

Heiliger Claudius von Condat (von Besançon)

Lebensdaten:

Geboren im 7. Jahrhundert in Salins (Frankreich), gestorben am 6. Juni 696 in Condat (heute: Saint-Claude/Frankreich).

Vita:

Über das Leben und Wirken des heiligen Claudius ist kaum etwas bekannt. Den Überlieferungen nach war er Abt von Condat, möglicherweise auch später Bischof von Besançon. Zu seiner Grabstätte in Condat entwickelte sich im Lauf der Jahrhunderte eine groß Wallfahrt.

Namensbedeutung:

"Claudius" ist lateinisch und heißt "der Hinkende".

Darstellung:

Als Benediktinerabt mit Mitra, Stab und Pallium, mit abgelegter Krone.

Patron:

Claudius ist Patron von Burgund, der Spielwaren- und Lebkuchenhändler, der Sattler, Drechsler, Pfeifenhersteller, der Krüppel und Siechen sowie gegen Zuckungen und Unglück.

Text: Thomas Mollen | Foto: Archiv
Juni 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand