Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

31. Mai

Seliger Felix von Nicosia

Lebensdaten:

Geboren am 5. November 1715 in Nicosia (Italien), dort gestorben am 31. Mai 1787.

Vita:

Felix hieß mit bürgerlichem Namen Giacomo Antonio Amuruso und erlernte zunächst das Schuhmacherhandwerk, das er auch einige Jahre ausübte. 1743 trat er als Laienbruder in den Kapuzinerorden ein.

Für das Kloster seiner Heimatstadt Nicosia auf Sizilien sammelte er 43 Jahre lang Spenden bei der Bevölkerung. Er war streng gegen sich selbst und besaß die Gabe der Wunder. 1888 wurde er selig gesprochen.

Namensbedeutung:

"Felix" ist lateinisch und heißt "der Glückliche".

Text: Thomas Mollen
Mai 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand