Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

23. Mai

Wipert von Blücher

Lebensdaten:

Gestorben am 23. Mai 1376 in Ratzeburg.

Vita:

Der Stammbaum derer von Blücher lässt sich bis ins tiefste Mittelalter zurückverfolgen. Aus dieser deutschen Adelsfamilie stammte auch Wipert, der 1356 zum Bischof von Ratzeburg ernannt wurde. Dies überraschte damals, denn meist war der Bischofsstuhl in Ratzeburg Mitgliedern des Prämonstratenserordens vorbehalten, dem Wipert nicht angehörte. Klug leitete er sein Bistum und stand im Rufe eines Heiligen, als er 1376 starb und im Dom zu Ratzeburg begraben wurde.

Text: Thomas Mollen
Mai 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand