Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
04.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

16. Mai

Heiliger Ubald von Gubbio

Lebensdaten:

Geboren um 1080 in Gubbio (Italien), dort gestorben am 16. Mai 1160.

Vita:

Ubald wurde als Waisenjunge von den Regularkanonikern an der Kirche San Marino in Gubbio erzogen. Später trat er selbst in die Gemeinschaft ein, wurde Priester und Prior. 1126 sollte er zum Bischof von Perugia ernannt werden, er lehnte dieses Amt in seiner bescheidenen Art jedoch ab.

Drei Jahre später ernannte ihn Papst Honorius II. trotzdem zum Bischof, diesmal allerdings zum Oberhirten seiner Heimatstadt Gubbio. Ubald wirkte dort über 30 Jahre lang segensreich, bescheiden und sanftmütig. 

Namensbedeutung:

"Ubald" ist althochdeutsch und heißt "der auf seinem Besitz Waltende".

Darstellung:

In Bischofskleidung, mit einem vor ihm fliehenden Teufel.

Patron:

Ubald ist Patron der Kinder sowie gegen Nervenschmerzen und Besessenheit.

Text: Thomas Mollen
Mai 2005

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand