Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
07.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

12. Mai

Selige Imelda Lambertini

Lebensdaten:

Geboren um 1321 in Bologna (Italien), gestorben am 12. Mai 1333 in Valdipietra (Italien).

Vita:

Imelda war eine Tochter der Bologneser Grafenfamilie Lambertini. Schon als Kind trat sie der Gemeinschaft der Dominikanerinnen im Kloster Valdipietra nahe ihrer Heimatstadt Bologna bei. Mit zwölf Jahren empfing sie dort ihre erste heilige Kommunion.

Unmittelbar darauf starb sie, für alle Anwesenden völlig überraschend.  

Namensbedeutung:

"Imelda" kommt ursprünglich aus dem Germanischen ("Irmhilde") und bedeutet "große Kämpferin".

Darstellung:

Als Erstkommunikantin mit Gebetbuch oder im Habit der Dominikanerinnen.

Patron:

Patronin der Kommunionkinder.

Text: Thomas Mollen
Mai 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand