Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
11.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

11. Mai

Heiliger Franz de Hieronymo

Lebensdaten:

Geboren am 17. Dezember 1642 in Grottaglie (Italien), gestorben am 11. Mai 1716 in Neapel (Italien).

Vita:

Franz wurde im Jahr 1666 Priester und trat vier Jahre später der Gemeinschaft der Jesuiten bei. Als Volksmissionar war er einer der bedeutendsten Prediger seiner Zeit. Über 10.000 Predigtseiten aus seiner Feder sind bis heute erhalten.

Neben seiner Predigtarbeit kümmerte Franz sich auch praktisch um die Menschen, gründete Heime und Schulen, Hilfswerke für Arbeiter, gefallene Mädchen und Galeerensträflinge. Seine Beinamen waren Apostel, Prophet oder Vater der Armen.

Nach seinem Tod in Neapel wurde Franz in seiner Heimatstadt Grottaglie beigesetzt. Er wurde 1806 selig gesprochen, die Heiligsprechung war im Jahr 1839.

Namensbedeutung:

"Franziskus" kommt ursprünglich aus dem Althochdeutschen und bedeutet "frei" und "kühn".

Namensableitungen:

Von "Franziskus" lassen sich folgende Namen ableiten: Frank, Franek, Francois, Francis.

Text: Thomas Mollen
Mai 2006

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand