Anzeige:
Werbung

kirchensite.de | Online mit dem Bistum Münster: Nachrichten aus der Kirche, katholischer Glaube, Spiritualität, Heiligenlexikon, Veranstaltungen, Seelsorge, Fürbitte, Bibelarbeiten, Dossiers.

. . . . .
Seite: Fragen + Glauben  >  Heiligenkalender
10.12.2016
Artikel drucken
Logo kirchensite.

08. Mai

Seliger Friedrich von Hirsau

Lebensdaten:

Geboren im 11. Jahrhundert in Schwaben, gestorben am 8. Mai 1071 bei Heidelberg.

Vita:

Der Benediktinermönch Friedrich, aus gutem schwäbischen Hause stammend, wurde 1065 mit weiteren 12 Mönchen von Maria Einsiedeln in der Schweiz nach Hirsau im Schwarzwald geschickt, wo er das wieder aufgebaute Kloster besiedeln sollte.

Friedrich war der erste Abt und brachte das Kloster schnell zu hoher Blüte. Von Mitbrüdern verleumdet, wurde Friedrich jedoch schon 1069 als Abt abberufen und gelangte auf die Fürsprache des Abtes Ulrich von Lorsch in das Kloster St. Michael auf dem Ebersberg bei Heidelberg, wo er zwei Jahre später starb.

Namensbedeutung:

Friedrich ist althochdeutsch und bedeutet "schützender Herrscher, Friedensfürst".

Namensableitungen:

Von "Friedrich" lassen sich folgende Namen ableiten: Fritz, Friedel, Fred, Frederik, Frerk, Frieder, Friedes, Frithjof.

Text: Thomas Mollen
Mai 2004

Das Evangelium hören

Service für Sie

Facebook

RSS-Feed Topnews

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNewsticker für Ihr Web


Anzeigen-Sonderthema


Heiligenlexikon in "kirchensite.de"

im Heiligenkalender können Sie nach Monaten blättern. Oder wählen Sie hier nach Buchstaben aus:

 

Kontakt

  kirchensite-Redaktion:
  redaktionkirchensite.de

  Technik:
  technikdialogverlag.de

Dialogversand